Weltliteratur

Daß Feng Shui hierzulande kontrovers diskutiert wird ist allgemein bekannt. Daß das I- Ging als Grundstein jedoch auch bei den Größen der Literatur schon im vorigen Jahrhundert wohlwollend angekommen, wie die folgende Textpassage zeigt ist meist unbekannt:

So, und an dieser Stelle sollte nun der Textausschnitt eines Buches stehen, dessen Autor zwar sehr bekannt, dessen Neigung zum I-Ging und dessen Vorliebe für die chinesische Kultur wohl doch eher unbekannt ist. Leider hat mir der Verlag das Zitat untersagt und deshalb kann ich daraus jetzt kein Literaturrätsel machen.

Gemeint ist weiterlesen …


Ähnliche Artikel: