Das Textbroker Experiment

Für jemanden, der so viele Feng Shui Texte verfasst wie ich und nach Jahren dieser Tätigkeit langsam betriebsblind wird, stellt sich irgendwann die Frage: „Wie werden meine Texte von anderen gesehen und werden sie verstanden?“.

Die Klienten die zu mir kommen kann ich danach fragen aber viel interessanter sind die, die nicht kommen. Denn wer weiß schon ob meine Texte wirklich zum Verständnis des Feng Shui beitragen oder nicht?

Nun gibt es im Netz schon lange einen Dienst, Textbroker genannt. Dort schreiben unzählige Autoren Texte, die von ebenfalls unzähligen Auftraggebern angefordert werden. Das Ganze wird zum Festpreis verrechnet und es gibt mehrere Qualitätsstufen.

Klar, an weiterlesen …


Ähnliche Artikel: