Die Geschichte eines Rosengartens

Rosengarten Gipfel VariationenNicht alles, was sich Garten nennt, ist auch ein Garten im ursprünglichen Sinne, oder?
Richten wir unseren aufmerksamen Blick doch einmal nach Südtirol, in die Berglandschaften der Dolomiten. Denn in dieser Region finden wir einen Landschaftsraum, eine Berggegend, die sich eines unermüdlichen Besucherstroms erfreut und das – völlig zu Recht!

Der Rosengarten: Ein Landschaftsraum unweit von Bozen, durchzogen von rauen, schroffen und dennoch ansprechend wirkenden Berggipfeln, Felstürmen mit angrenzenden Geröllhalden bevor sich die rauen Gesteinsformationen über liebliche Almflächen mit wundervollen Tälern zu einer unverkennbaren Einheit verbinden. Wie so oft, auch hier: nicht alles was an Schönheit entsteht, basiert auf Gleichklang.

Die Namensgebung des Rosengartens leitet sich von der örtlichen Sagenwelt ab, und sagenumwoben scheint nicht nur der Rosengarten, sondern auch das unmittelbar angrenzende Gebiet des Schlern zu sein. Gemäß der Sagen soll sich hier einst der wunderschöne Rosengarten des Zwergenkönigs Laurin befunden haben. Zudem erzählen sie auch von den Ereignissen, die sich im Zusammenhang mit diesem weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Südtirol

Feng Shui Berater in Südtirol

Interessieren Sie sich für einen Eintrag, so finden sie die nötigen Informationen hier …>>


Zurück zur Beratersuche … >>


Ähnliche Artikel:

Von Kühen, Yaks und Bergdrachen

Suedtirol 7Nun habe ich es also auch mal wieder geschafft, ein par Tage Urlaub. Nichts Besonderes, nach Südtirol ging es, genauer gesagt nach Toblach. Natürlich auch das verbunden mit einem kleinen Auftrag in Bozen, wo kämen wir auch hin wenn ich einfach nur Urlaub machen würde …

Der war aber schnell erledigt und so konnte ich mich ganz auf die Landschaft konzentrieren und davon gibt es in Südtirol mehr als genug. Mangels Kondition beschränkte sich das zuerst geplante Bergwandern dann zwar auf Spazierengehen das tat dem Urlaubsvergnügen aber keinen Abbruch.

Anders als Sven in seinem Urlaub, hatten wir nur mit der Pension nicht so recht Glück. Etwas Außerhalb von Toblach an einem sanften Hang gelegen und in einen alten Bergbauernhof integriert machte das Gebäude zuerst einen sehr positiven Eindruck. Hier der Ausblick vom weiterlesen …


Ähnliche Artikel: