Intelligente Stromzähler – ist das wirklich intelligent?

Smartmeter sind neuartige Stromzähler, deren Einbau in neuen Häusern und neu erstellten Stromverbraucheranlagen seit kurzem in Deutschland verpflichtend ist.

Die Geräte enthalten Mikrochips mit der Fähigkeit mit dem Ableser bzw. dem Stromlieferanten zu kommunizieren. Dazu erzeugen drahtlose, sogenannte intelligente Strommesser = auf englisch „smart meter“, in der Regel atypische, relativ leistungsfähige und sehr kurze gepulste Hochfrequenz-/Mikrowellen, deren biologische Wirkungen nie vollständig getestet wurden.

Sie emittieren diese Millisekunden langen HF-Bursts im Durchschnitt 9600 mal pro Tag mit einem Maximum von 190.000 täglichen Übertragungen (sie senden also etwa alle 0,4 bis alle 10 Sekunden).

Menschen in der Nähe eines Smartmeters sind Risiken einer weiterlesen …


Ähnliche Artikel: