Die Strategietechnik des Qimen Dunjia – ein Praxisbeispiel

Einige Male erwähnte ich die Methode des Qimen Dunjia ja schon, allerdings nur theoretisch. Nun möchte ich zum besseren Verständnis ein etwas vereinfachtes Praxisbeispiel bringen, wie solch eine Analyse aussehen kann.

Der Anlass ist eine geplante Zusammenarbeit zwischen mir und einem Dienstleister. Diese habe ich mit Qimen Dunjia analysiert. Mit recht interessantem Ergebnis, denn ich hatte beim Gespräch mit eben diesem Dienstleister eigentlich ein sehr gutes Gefühl.

Bei einer solchen Analyse betrachtet man die beteiligten Aspekte einzeln und in Interaktion zueinander. Die beteiligten weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Präzision des Qimen Dunjia

Vorgestellt habe ich die Methode des Qimen Dunjia schon mehrfach, mittlerweile ist meine Ausbildung in dieser Technik so weit fortgeschritten, dass ich sie in der Praxis anwenden kann.

Immer wieder werde ich gefragt, ob es überhaupt Sinn macht, diese schon recht alte Methode heute noch anzuwenden. Sie stammt ursprünglich aus der Kriegskunst und mit Krieg hat unsereins zum Glück eher selten zu tun.

Da vermutet man doch, dass die Aussagen der Berechnung recht schwer auf unsere heutige Zeit anwendbar sind und kunstvoll interpretiert werden müssen um anwendbar zu sein.

Dazu möchte ich an dieser Stelle einfach ein Beispiel aus der jüngsten weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Tropen, der Cargolifter und der Pleitegeier…

So kann es gehen, wenn man versucht ein Tropenparadies in einer alten Zeppelinhalle mitten im Nirgendwo zu errichten. Da hilft der wohlklingende Name Tropical Islands auch nicht mehr weiter:

https://www.finanztreff.de/ftreff/news–a.sektion.nachrichten.id.27030223.headline.FTD_Badeschlappe.-b.BdcXk45t4UXfaBicbRZEOQ.html

Aber mal ehrlich, wer kommt ernsthaft weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
« vorherige Seite