Das Feng Shui Bett

Ein Thema beschäftigt einen Feng Shui Berater ganz sicher immer wieder im Laufe seiner Tätigkeit und zwar alles was mit dem Schlafen zu tun hat. Offenbar ist es ein häufiges Problem in unserer Gesellschaft geworden, nachts nicht richtig schlafen zu können.

Sicher sind dafür Stress, Leistungsdruck und Einflüsse wie Fernsehen, Elektrosmog und Lärm mit verantwortlich. Aber eben nicht nur, ein raumpsychologisch perfekt auf den Menschen abgestimmter Schlafplatz ist mindestens ebenso wichtig für guten Schlaf wie eine ungestörte Nachtruhe.

Immer wieder kamen während meiner Beratungstätigkeit Kunden zu mir, die ihren Schlafplatz untersucht haben wollten. Am besten nur diesen einen Raum und mal eben nebenbei. Dass das nicht möglich ist, musste ich immer und immer aufs neue erklären. Denn der Mensch hängt mit seiner gesamten Umgebung zusammen und ein Schlafproblem muss nicht zwingend im Schlafzimmer zu lösen sein. Oft genug kam es vor, dass das Schlafzimmer gar nicht als weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
Anzeige:

Feng Shui Möbel? braucht man sowas?

bett-bali-2Die Feng Shui Beraterszene hat es ja schon länger mit deutlicher Erleichterung zur Kenntnis genommen. Die ganzen Feng Shui Artikel in den Esoterikläden dieser Welt sind auf dem Rückzug. Die Dichte der Feng Shui Windspiele, Kristalle, Spiralen etc. hat abgenommen. Esoterik ist wieder Esoterik und die Raumpsychologie Feng Shui kann wieder arbeiten.

Was aber zunimmt sind Feng Shui Möbel. Betten, Schränke, Kommoden, Tische und ganze Einrichtungskonzepte werden unter dem Begriff des Feng Shui verkauft. Aber macht das Sinn? Wir wissen schließlich, dass die Methode Feng Shui keine speziellen Gegenstände benötigt, also auch keine speziellen Möbel.

Wieso also ein Feng Shui Bett, wenn es ein „normales“ auch täte? Aus Sicht des Feng Shui sind spezielle Betten tatsächlich nicht notwendig, wichtig ist vor allem der Standort des Bettes, die Umgebung und vielleicht noch die Liegerichtung. Aber gewisse Vorzüge haben weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Gut bzw. besser Schlafen gen Norden??

Wer sich mit Feng Shui schon intensiver beschäftigt hat, weiß, dass der Norden durch das Element Wasser repräsentiert wird.

Gemäß Elementezyklus steht das Wasser-Element für den Winter, die Ruhephase der Natur. Dies und die Tatsache, dass der Norden (Winter) den höchsten Yin-Punkt – die höchste Form der Inaktivität – spiegelt, lässt den Schluss nahe kommen, dass der Norden die ideale Schlafrichtung ist und der Mensch hier zur Ruhe kommen kann. Klingt einleuchtend, aber kann man diese Aussage wirklich so pauschal für ALLE Menschen gelten lassen?

Geburtsdatum und förderliche weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Auswahl-Kriterien fürs Schlafzimmer: Feng Shui doppelt so wichtig wie Lichtverhältnisse

Mit dieser Schlagzeile überraschte mich heute dieser Artikel:

https://www.verivox.de/News/ArticleDetails.asp?aid=54255&pm=1

Wer hätte das gedacht, Feng Shui scheint doch langsam wieder ein Thema zu werden.

Roland Steiner
Berater für dunkle Räume
www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Schlafprobleme?

Nicht wenige Menschen leiden seit Jahren unter Schlafproblemen. Todm?de gehen sie ins Bett, aber kaum liegen sie darin, w?lzen sie sich die ganze Nacht von der einen Seite auf die Andere.

Finden weder ?rzte noch Heilpraktiker die Ursache, ist es durchaus sinnvoll sich einmal die Wohnumgebung und speziell das Schlafzimmer anzusehen. Oftmals lassen sich solche Probleme weiterlesen …


Ähnliche Artikel: