Die Elektroinstallation selber machen?

Wer ein Haus baut oder renoviert, der versucht in der Regel die Kosten niedrig zu halten. Eine beliebte Möglichkeit ist die Eigenleistung. Denn für alles was man selber macht, kommt hernach keine Rechnung vom Handwerker. Wobei das Material natürlich trotzdem gekauft werden muss, aber die Arbeitszeit muss eben nicht bezahlt werden.

Viele Dinge sind vom Heimwerker auch problemlos selber zu schaffen, ein großer Diskussionspunkt ist aber immer wieder die Elektroinstallation. Kaum ein Heimwerker schreckt davor zurück, mal eben selber eine Steckdose anzuschließen oder eine Lampe inklusive Schalter. Zumal das Installationsmaterial in jedem Baumarkt oder im Web bei Anbietern wie der Kabelscheune erhältlich ist.

Schwer ist das auch nicht, man muss eigentlich nur wissen, welcher Draht in welches Loch gehört. Aber darf man das denn auch? Hier scheiden sich die Geister, der Elektrofachbetrieb schreit natürlich sofort Nein! Der ambitionierte Laie sieht das nicht so eng und pocht auf sein gutes Recht als Hausherr und seine weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Präzision des Qimen Dunjia

Vorgestellt habe ich die Methode des Qimen Dunjia schon mehrfach, mittlerweile ist meine Ausbildung in dieser Technik so weit fortgeschritten, dass ich sie in der Praxis anwenden kann.

Immer wieder werde ich gefragt, ob es überhaupt Sinn macht, diese schon recht alte Methode heute noch anzuwenden. Sie stammt ursprünglich aus der Kriegskunst und mit Krieg hat unsereins zum Glück eher selten zu tun.

Da vermutet man doch, dass die Aussagen der Berechnung recht schwer auf unsere heutige Zeit anwendbar sind und kunstvoll interpretiert werden müssen um anwendbar zu sein.

Dazu möchte ich an dieser Stelle einfach ein Beispiel aus der jüngsten weiterlesen …


Ähnliche Artikel: