Möbel, traditionell und gesund

wohnen-rustikal-traditionellNachdem mein letzter Artikel hier vom ausgeflippten Wohnen handelte, folgt nun das genaue Gegenteil. Das Wohnen mit massiven Holzmöbeln. Landhausstil! … taucht dabei sofort vor dem geistigen Auge auf.

Fichte oder Kiefer, massive Platten, Eckbänke, Wandvertäfelungen, das alles eingebaut in einem Bauernhaus auf dem Lande. Draußen vor dem Fenster weiden Kühe und entfernt tuckert ein Traktor vorbei. Idyllisch.

Sicher, dieser Wohnstil hat auch seine Vorteile, noch viel mehr Geborgenheit lässt sich durch Möbel kaum erreichen. Aber wirklich modern ist das nicht und es trifft auch nicht jeden Geschmack.

Muss aber auch nicht sein, denn Massivholz heißt ja nicht zwangsläufig Landhausstil, da sind unsere Möbelschreiner mittlerweile deutlich kreativer geworden und sogar so manche Bauernküche wirkt heutzutage geradezu gewagt modern, auch wenn sie aus geölter weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Der Tisch

Es gibt einige Möbelstücke, die sich zum Einen in wirklich jeder Wohnung finden und die sich zum Anderen in den letzten Tausend Jahren kaum verändert haben. Eines davon ist der Tisch, der immer noch aus Platte und einem wie auch immer gearteten Untergestell besteht.

Wie sollte ein Tisch auch sonst aussehen, muss er doch eine ganz bestimmte Funktion erfüllen. Aber dennoch gibt es Hunderte wenn nicht gar Tausende Varianten dieses funktionalen Möbels, die sich je nach Anwendungsfall und Geschmack deutlich voneinander Unterscheiden.

Groß in Mode sind derzeit Tische, speziell weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Skandinavisch wohnen

Skandinavisch Wohnen Elizabeth WilhideWer das skandinavische Wohnen bislang nur aus dem schwedischen Möbelhaus mit den billigen Möbel aus russischem Raubbauholz kannte, der wird angenehm überrascht sein, dass skandinavisches Wohnen auch schön und vor allem hochwertig sein kann.

Mit Feng Shui ist es natürlich, wie jeder andere Stil, auch kompatibel.

Schon im Vorwort hebt die Autorin hervor, was den skandinavischen Stil so besonders macht, nämlich die Mischung aus Funktionalität, Einfachheit und einer gewissen Zugänglichkeit die so manchem unnahbarem Design anderer Regionen völlig fehlt. Skandinavisches Design ist schön anzusehen, funktional, lädt aber gleichzeitig zum Wohnen ein.

Dazu noch die Fertigung mit natürlichen und regionalen Materialien in Handarbeit und fertig ist ein ganz besonderes Flair.

Elizabeth Wilhide zeigt auf wieso sich das skandinavische Design so entwickelt hat und nicht anders, klärt auf was weiterlesen …


Ähnliche Artikel: