Die erste Wohnung: Einrichtung mit wenig Geld

Eines haben Auszubildende, Studenten oder andere Neumieter in der Regel gemeinsam – das Geld für die erste Wohnung ist eher knapp. In Hinblick auf Mietkautionen und die ersten Mietzahlungen ist es daher verständlich, dass die Einrichtung für neue die Wohnung nicht allzu prunkvoll ausfallen kann. Um trotzdem eine angenehme Atmosphäre herzustellen und ausstattungstechnisch den Grundbedarf abzudecken, sollten einige Sparmöglichkeiten genutzt werden.

Es muss nicht alles neu sein

Zunächst sollten die Erstmieter versuchen, möglichst viele Möbel und Wohnelemente aus dem Elternhaus zu übernehmen. Wenn Bett, Schrank und Co. aus dem alten Zimmer noch gut in Schuss, gibt es keinen Grund, sofort weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Möbel kaufen leicht gemacht?

Möbel zu kaufen ist heutzutage keine große Sache mehr. Während man noch vor 100 Jahren dazu zu einem Schreiner gehen und das benötigte Stück in Auftrag geben musste, kann man sich heute fast alles gleich mitnehmen.

Das spart nicht nur Zeit sondern auch Geld, denn die Massenproduktion immer gleicher Möbelserien ist natürlich günstiger als die Arbeit vom Schreiner, wer kennt nicht die Produkte von IKEA oder Höffner? Noch leichter scheint der Möbelkauf im Internet zu sein, Dutzende große Onlineshops führen die Möbel aller Marken und fast aller Designer. Es muss noch nicht einmal das Haus verlassen werden um sich weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
Anzeige:

Der Garten – und das Material dafür

gartenmaterialUnsere Rubrik mit Gartenliteratur enthält ja nun schon recht viele Bücher, angefangen mit Literatur zu Pflanzen, über Büchern mit Bodenbelägen bis hin zu Wasser- und Schattengärten.

Gerade die Bücher, die sich mit baulichen Veränderungen im Garten beschäftigen, also mit Wegen, Mauern, Zäunen oder Gebäuden wie Gartenhäusern und Pergolen, ziehen den Leser immer wieder in ihren Bann.

Atemberaubend schöne Gestaltungsvorschläge findet man darin. Exotische Materialien in immer neuen Kombinationen machen Lust, sofort die Schaufel in die Hand zu nehmen und einiges davon selber umzusetzen.

Wer träumt nicht zuweilen von einer weitläufigen Terrasse mit hochwertigem Belag, zur Hälfte Überdacht, mit gediegener Feuerstelle in der Mitte und exklusiven Gartenmöbeln? Dazu vielleicht noch eine tolle Aussicht …

Aber bevor wir nun loslegen, gibt es noch weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Gewinner des ersten Bloggewinnspiels

Gewinnspielbanner

Es ist vollbracht, mit Ablauf des gestrigen Tages ging unser erstes Gewinnspiel zu Ende. 95 Teilnehmer hatten wir, das war mehr als ich erwartet hätte. Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Die Gewinner weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Letzte Chance !

Gewinnspielbanner

Am 30. April ist der letzte Tag unseres Bloggewinnspiels. Das Anmelden und damit die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach:

Rechts in der Navigation befindet sich ein Button „Registrieren“. Hier draufklicken und im Eingabefeld Name und Emailadresse eingeben. Den Text aus der Spamschutz-Grafik eintippen (beim ersten weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das erste Gewinnspiel im Blog – mitmachen, Preis kassieren

Gewinnspiel

Es ist so weit, der Feng Shui Blog veranstaltet sein erstes Gewinnspiel. Tolle Preise warten auf die Teilnehmer (siehe unten) und die Teilnahme ist denkbar einfach.

Seit ein paar Tagen hat dieser Blog nämlich eine neue Funktion. Jeder Leser kann sich registrieren, was das Kommentieren von Beiträgen erheblich erleichtert. Denn es entfallen die ständige Eingabe von Name und Mailadresse, sowie die nervige Matheaufgabe zum Spamschutz.

Jeder Leser der sich bis zum 30. April 2008 anmeldet, nimmt automatisch an der Verlosung der Preise teil. Das Beste ist, wir brauchen von Ihnen weder Adresse noch sonstige Daten. Es muss nur eine gültige Emailadresse angegeben werden und ein Name (Das kann auch ein erfundener Nickname sein).

Die Gewinner weiterlesen …


Ähnliche Artikel: