Vorsicht Katzenbesitzer – Abmahnung droht, wegen der Pfoten

Mal nebenbei etwas von außerhalb der Feng Shui Szene, ein gelungenes Beispiel wie man sein Unternehmen mitsamt seiner Marke so richtig in den Dreck ziehen kann.

Es geht um die Outdoor-Marke Jack Wolfskin, die mit den komischen Tatzen auf den Produkten. Die haben kürzlich eine Hobbynäherin abgemahnt, die zwei Taschenspiegel mit Stoff-Pfötchen verkauft hatte. Die Abmahnung ging mit einer Kostennote in Höhe von 991 Euro einher, das Honorar für den Anwalt.

Mehr dazu findet sich beispielsweise hier: news.magnus.de/inte…esaster.html

Nun frage ich mich, wie ich künftig verhindern soll, dass mir weiterlesen …


Ähnliche Artikel: