Der alte Drachenbart − Märchen aus China

Der alte Drachenbart − Märchen aus ChinaDer Märchenschatz Chinas ist mindestens so riesig wie das Land selber. Es gibt ungezählte Sagen, Märchen und Erzählungen zu Riesen und Zwergen, Königen und Halunken, Geistern, Drachen, Göttern, Helden und zu rettenden Prinzessinnen.

Einige der schönsten uns eindrucksvollsten davon hat der in Feng Shui Kreisen sehr bekannte Sinologe Richard Wilhelm zusammengetragen und übersetzt. Diese Sammlung erschien nun unter dem Namen eines der enthaltenen Märchen „Der alte Drachenbart“.

Chinesische Märchen unterscheiden sich weit weniger von unseren Europäischen Versionen wie man vielleicht annehmen möchte. Auch hier gibt es die Helden die auszogen um die schöne Königstochter aus den Fängen böser Ungeheuer zu befreien, auch chinesische Märchen beinhalten immer eine Moral.

Die Gierigen verlieren alles, während die Bescheidenen am Ende glücklich werden. Raub und Diebstahl lohnen sich auf Dauer nicht, der schlaue Fuchs ist ebenso mit von der Partie wie der Rabe, als alte Männer verkleidete Könige, Götter und geizige Fürsten.

So manche Handlung erinnert stark an die Märchen der Gebrüder Grimm, so unterschiedlich sind unsere Kulturen im Grunde also nicht.

Fazit:

Richard Wilhelm hat es geschafft, fast hundert der schönsten Märchen für alle zugänglich zu machen, die der chinesischen Sprache nicht mächtig sind. Mit großem Einfühlungsvermögen und viel Sachverstand hat er die vorliegende Sammlung zusammengestellt.

Zu empfehlen ist das Buch für alle, die gerne einmal für ein paar Stunden in die Welt der Märchen entfliehen, für Kinder gleichermaßen wie für Erwachsene.

Der Autor:

Richard Wilhelm (1873-1930) entstammte einer ärmlichen württembergischen Familie. Er studierte evangelische Theologie und ging 1899 als Missionar nach China.

Später lehrte er an der Pekinger Universität. 1924 wurde Richard Wilhelm als Honorarprofessor auf den neu gegründeten Stiftungslehrstuhl für Chinesische Geschichte und Philosophie in Frankfurt am Main berufen und 1927 zum ordentlichen Professor ernannt.


der-alte-drachenbart-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Richard Wilhelm (Übersetzer)
Der alte Drachenbart
Märchen aus China
August 2008, gebundene Ausgabe, 272 Seiten
Format 219 x 13,2 x 2,8 cm
€ [D] 19,95
ISBN-10: 3720530698
ISBN-13: 978-3720530699


Ähnliche Artikel:

Das Märchen von den neun Sternlein

Das Märchen von den neun SternleinDie Methode der fliegenden Sterne bereitet gerade Feng Shui Einsteigern große Probleme. Die Materie ist sehr komplex und in herkömmlicher Form zu abstrakt um sie schnell und problemlos zu verinnerlichen. Hinzu kommt, dass es im deutschsprachigen Raum kaum geeignete Literatur gibt, obwohl die Methode der fliegenden Sterne doch die absolute Basis einer jeden Gebäudeanalyse darstellt.

Die Autorin Hedwig Seipel hat es geschafft, die Materie der Methode der fliegenden Sterne in Form eines Märchens und damit sehr leicht verständlich darzustellen. Es beginnt alles mit einer Einführung, die anschaulich erklärt woher die neun Sterne kommen und wieso sie überhaupt Sterne heißen, wo sie doch mit den Sternen am Himmel gar nichts zu tun haben.

Im Buch erwachen die fliegenden Sterne quasi zum Leben, interagieren miteinander und bilden verschiedene Charaktere aus. Immer gut behütet von Meister Chi, der ihnen Regeln des Zusammenlebens erstellt und ihnen hilft ein passendes Zuhause zu finden.

Er erfand auch die Zeitrechnung des Feng Shui und sorgte für eine gewisse Gleichberechtigung unter den Sternen und ihren Angestellten. Später kommt dann ein Schüler hinzu, dem er nach anfänglichen Startschwierigkeiten das Feng Shui beibringt.

Sehr anschaulich verdeutlicht das das momentane Verständnis, bzw. Unverständnis des Feng Shui in unserer Gesellschaft und die Probleme die für Feng Shui Berater damit einhergehen.

Für den Einsteiger bietet das Buch die Möglichkeit, auf fast spielerische Art und Weise näher an die Methode der fliegenden Sterne heranzukommen. Ein reines Märchen ist das Buch dennoch nicht, denn die einzelnen Kapitel schließen jeweils mit einer guten Portion handfesten Wissens und so mancher hilfreichen Tabelle.

Auch dem Profi wird so mancher AHA-Effekt begegnen. Wenn es auch nicht die großen Fakten sind, so hilft das Buch doch dabei, dem Kunden zu erklären was man tut und wieso man es tut.


das-maerchen-von-den-neun-sternlein-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Hedwig Seipel
Das Märchen von den neun Sternlein
Synergia Verlag, Oktober 2008, 182 Seiten
Format: 21 x 14,2 x 1 cm
€ [D] 19,90
ISBN-10: 3940392138
ISBN-13: 978-3940392138


Ähnliche Artikel:

Der alte Drachenbart – Märchen aus China

Der alte DrachenbartDen Sinologen Richard Wilhelm kennen viele der Blogleser sicherlich schon. Ihm haben wir u.A. die bislang beste Übersetzung des I-Ging, „das wahre Buch vom südlichen Blütenland“ und viele weitere Werke zu verdanken.

Eines dieser Bücher habe ich in den letzten Tagen gelesen und zwar eine Sammlung chinesischer Märchen und Sagen.

Der Märchenschatz Chinas ist gewaltig, wie auch bei uns gibt es unzählige Sagen, Märchen und Erzählungen zu Riesen und Zwergen, Königen und Halunken, Geistern, Drachen, Göttern, Helden und zu rettenden Prinzessinnen.

So arg unterscheiden sich chinesische Märchen also gar nicht von den unsrigen, auch in China zogen die Helden aus um die schöne Königstochter aus den Fängen böser Ungeheuer zu befreien, auch chinesische Märchen beinhalten immer eine Moral.

Gierige Menschen weiterlesen …


Ähnliche Artikel: