Es werde Licht – die Grundlagen der Lichtplanung für den Wohnbereich

Der Wohnbereich ist das Herzstück einer Wohnung oder eines Hauses und sollte entsprechend sorgfältig geplant und eingerichtet werden. Egal ob in geselliger Runde beim Essen in der Essecke des Wohnzimmers, beim Lesen oder Fernsehen auf dem Sofa oder beim Spielen in der Raummitte – das richtige Licht ist entscheidend für eine schöne Einrichtung.

Worauf bei der Lichtplanung für den Wohnbereich geachtet werden sollte und wie die Beleuchtung optimal gelingt, das verraten die folgenden Tipps.

Gemütliches Licht für den Sitzbereich

Gemütlichkeit steht im Wohnzimmer hoch im Kurs. Der zentrale Ort dafür ist in der Regel das Sofa oder die Sitzecke aus mehreren Sofas und Sesseln. Hier sollte das Licht nicht zu hell gewählt werden. Stattdessen bietet sich indirektes Licht an. Stehlampen, die weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Licht im Feng Shui

Ein wichtiger aber oft etwas stiefmütterlich behandelter Aspekt in unserer Umgebung ist das Licht. Egal ob in der Privatwohnung oder am Arbeitsplatz, das richtige Licht für den richtigen Zweck ist entscheidend.

Und zwar nicht nur wenn es um die chinesische Raumpsychologie Feng Shui geht, sondern auch bei ganz profanen Dingen wie dem Arbeiten, dem Lesen oder dem Relaxen. Das richtige Licht ist notwendig, meistens merken wir das aber erst dann, wenn es nicht zur Verfügung steht.

Ist es am Arbeitsplatz zu dunkel, oder blenden die Leuchten im Bildschirm merken wir ganz schnell wie wichtig das richtige Licht ist. Ebenso Zuhause, wer entspannt schon gerne bei grellem Neonlicht und wer kann bei schummeriger Kuschelbeleuchtung weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Augenschädigung durch Computerbildschirme

© Innovative Eyewear

Die meisten Computernutzer können ein Lied davon singen. Bei längeren Sitzungen „vor der Röhre“ sind Kopfschmerzen keine Seltenheit, man fühlt sich abgespannt und ausgelaugt.

Neben Flackerlicht und der meist fehlenden Augenbefeuchtung durch das Starren auf die Bildfläche ist das von den Bildschirmen wiedergegebene Lichtspektrum eine der Hauptursachen für Unwohlsein, Erschöpfung und Nachlassen der Sehstärke.

Dabei ist es völlig unerheblich ob sog. Röhrenmonitore, LED-Bildschirme oder TFT-Flachbildschirme zum Einsatz kommen. Bei beiden Systemen weist die Lichtstrahlung einen sehr hohen Blauanteil auf, wobei der „modernere“ LED-Schirm sogar noch höhere Anteile aufweist und weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Einiges vom Licht

LED Beleuchtung einer HotellobbyNachdem ich kürzlich erst wieder über die Möglichkeiten der Wandgestaltung mit Bildern eingegangen bin, nun eine Möglichkeit die oftmals etwas stiefmütterlich behandelt wird. Das Thema Licht.

Zwar kommt im Fernsehen ab und zu eine sehr spannende Dokumentation über einen Lichtdesigner, der schon mal Beleuchtungen für 700.000 Dollar in die Villen von Hollywoods Promis einbaut, aber außerhalb dieser Preisklasse scheint das Thema Licht allenfalls in Form verschiedener Lampenmodelle im Baumarkt eine Rolle zu spielen.

Dabei muss niemand hunderttausende von Dollar ausgeben um seine Wohnung oder auch sein Büro richtig auszuleuchten. Klar ist das Thema nicht einfach, denn recht viele Dinge müssen beachtet werden.

Da ist zum einen das Ergebnis der raumpsychologischen Analyse, das an bestimmten Orten möglicherweise bestimmte Farben vorschlägt oder ausschließt. Dann muss ein weiterlesen …


Ähnliche Artikel: