Bei den Fliesen sparen?

Ein Hausbau oder eine Renovierung kostet eine Menge Geld, kein Wunder also dass man als Bauherr versucht zu sparen wo es nur geht. Oft ist das durchaus sinnvoll, manchmal aber auch nicht. Nämlich dann, wenn das Sparen auf Kosten der Qualität geht.

Ein Thema das für den Laien gar nicht so leicht zu durchschauen ist, ist das der Fliesen. Wer auf der Suche nach Wand- oder Bodenfliesen für Bad, Küche oder Terrasse ist, der wird schnell feststellen dass die Preisunterschiede gigantisch sein können obwohl auf den ersten Blick gar kein Unterschied bei der Ware feststellbar ist.

Während im Fachhandel schnell 60 Euro pro Quadratmeter für eine gute Fliese veranschlagt werden, finden sich Produkte die ganz ähnlich aussehen im Baumarkt schon für 15 Euro. Aber irgendwo muss der Unterschied doch liegen, einfach so entsteht so eine Differenz weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

a gscheit’s Messer …

Messer Chroma p01Köche geben ja scheinbar gerne mit ihren Messern an, zumindest die, die ich im Bekanntenkreis habe. Da wird stundenlang gefachsimpelt, welche Schneide doch die beste ist und ob rostfreier Stahl besser wäre oder nicht rostfreier und wieso.

Noch schlimmer wird es dann, wenn es ums Schleifen der Messer geht. Der eine schwört auf den Abziehstahl, von dem es auch unzählige zu geben scheint, der andere schleift nur nass und diskutiert dann entsprechend tiefgründig über die Körnung des Schleifsteins.

Bislang hatte ich zu diesen Diskussionen eher wenig Zugang. Sicher, ein Messer muss natürlich scharf sein, aber sind denn die Unterschiede wirklich so groß? Und muss ich Hunderte von Euros für ein einziges Schneidwerkzeug hinlegen?

Nicht zuletzt durch weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Der Kühlschrank, ein langweiliger weisser Kasten?

Es gibt wohl kaum ein Elektrogerät im Haushalt, dem in der Praxis so wenig Beachtung geschenkt wird wie der Kühlschrank. Da werden tausende von Euro in eine hochwertige Küche gesteckt, diese mit den allerbesten Geräten ausgestattet, nur der Kühlschrank?

Naja, ein Kühlschrank halt. Groß genug muss er sein und bei Einbauküchen verschwindet er sowieso hinter einer Türblende. Ansonsten steht ein mehr oder weniger ansehnlicher weißer Kasten hinter der Küchentür.

Allenfalls nach dem Energieverbrauch wird gefragt, diesen versucht man schon längere Zeit vergleichbar zu gestalten. Dazu finden sich die sog. Energieverbrauchskennzeichnungen an den Geräten, mit den Stufen A bis G, wobei A die Geräte bezeichnet die am wenigsten Energie verbrauchen.

Als Feng Shui Berater wird man gelegentlich mit dem Thema konfrontiert, wenn mal wieder ein Kunde fragt, ob er seinen Kühlschrank neben den Herd stellen darf oder nicht. Natürlich darf er, die Regel man dürfe dies angeblich nicht, entstammt einem Missverständnis, das auf frühere Zeiten zurückgeht.

Als das Feng Shui in China gerade im Entstehen war, war der Herd noch eine Feuerstelle und der Kühlschrank ein Lagerplatz für Lebensmittel. Beides nebeneinander zu platzieren wäre ungünstig gewesen. Heutzutage davon auszugehen, dass der Herd (Feuer) sich mit dem Kühlschrank (Wasser) nicht vertragen würde, wäre weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Küche, oder die Qual der Wahl

Wer ein Haus baut hat jede Menge damit zu tun, es zu planen, zu finanzieren, zu bauen und dann auch noch einzurichten. Viele Bauherren unterschätzen den Aufwand, gerade wenn auch noch Baubiologie, Feng Shui und Geomantie im Spiel sind und die Planung etwas aufwändiger wird.

Da kommt die Wahl der Möbel am Ende schon mal zu kurz oder wird noch etwas hinausgezögert, zugunsten eines langen Urlaubs beispielsweise um sich vom Baustress zu erholen. Was aber selten bis gar nicht zu kurz kommt ist die Küche.

Da kann der Bau noch so kräftezehrend sein, ich habe in meiner Zeit als Feng Shui Berater kaum einen Bauherren erlebt, der nicht gleich von Anfang an eine möglichst perfekte Küche mit eingeplant hätte.

Was sicher mit daran liegt, dass eine Küche fest eingebaut wird und nicht mal eben Stück für Stück erneuert werden kann. Und billig ist eine hochwertige Küche auch nicht gerade, da möchte man dann weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Endlich daheim – das eigene Haus neu einrichten

Ob ein Einfamilienhaus oder neue Wohnung, der Wunsch nach eigenen vier Wänden steht bei den meisten Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Gute Finanzierungsmöglichkeiten erlauben vielen Familien, heutzutage mit dem Bau des Eigenheims zu beginnen.

Die Gestaltungsmöglichkeiten, vom Holz- über Massiv- bis hin zum Fertighaus, sind so vielfältig, dass bei dem Hausbau keine Wünsche offenbleiben. So verschieden, wie die Bauausführungen, sind auch die Einrichtungsmöglichkeiten des neu entstandenen Hauses. Fühlt man sich bei der Planung der Hauseinrichtung ein wenig überfordert, bieten die modernen Möbel- und Einrichtungsanbieter eine Fachberatung, die auch online erfolgen kann.

Soll das Haus in einem Landhausstil weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Küche aus Sicht des Feng Shui

Kaum ein anderer Raum des Hauses findet derzeit in den großen Einrichtungshäusern mehr Beachtung als die Küche. Unzählige Küchenstudios bieten zudem von der ganz einfachen Billigküche bis hin zur Luxusausstattung alles was das Herz begehrt und der Geldbeutel hergibt.

Als Feng Shui Berater wird man derzeit häufig mit Fragen zur Küche und deren Planung konfrontiert. Es scheint fast so als ob sich viele Hausbesitzer lieber noch schnell eine hochwertige Küche anschaffen als ihr Geld bei der Bank liegen zu lassen und auf die nächste Krise zu warten.

Die Planung einer Küche hängt dabei stark weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Kleine Räume. Das Wichtigste

Terence Conran: Kleine Räume. Das WichtigsteKleine Räume. Nicht unbedingt das, wovon derjenige träumt, der sich sein Traumdomizil vorstellt. Obwohl es durchaus Menschen gibt, die aus Überzeugung in kleinen Wohnungen leben.

Entweder weil sie nicht viele Dinge zum Leben brauchen oder um sich die Vorteile kleiner Wohnungen zunutze zu machen. Sie sparen nicht nur Geld bei Miete, Nebenkosten und Einrichtung, sie sind auch leicht sauber zu halten und Gerümpel sammelt sich auch nicht an. Nicht nur aus Sicht des Feng Shui große Vorteile.

Die Gestaltung kleiner Räume erfordert allerdings etwas Geschick, denn so ganz ohne die Dinge des täglichen Bedarfs kommen wir dann doch nicht aus. Zudem ist bei der Einrichtung deutlich mehr Flexibilität gefragt, als in großen Häusern.

Da muss das Wohnzimmer schon mal als Schlaf- oder Gästezimmer herhalten, oder das Arbeitszimmer im Schlafzimmer seinen Platz finden. Sind noch Kinder im Haus, verkompliziert sich das weiter und Bad oder Küche sind meist ohnehin die Verlierer. Räume wie Waschküche oder gar eine Sauna fallen oft ganz weg.

Wobei das gar nicht sein müsste, denn es gibt auch dafür innovative Lösungen. Terence Conran hat sich genau dieses Problems angenommen und in seinem Buch das wichtigste zusammengefasst, was ihm zu kleinen Flächen so eingefallen weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Kleine Räume. Das Wichtigste

Terence Conran: Kleine Räume. Das WichtigsteMit kleinen Räumen hat so mancher Einrichter große Probleme. Was in einer großzügigen Wohnung oder einen großen Haus einfach lösbar ist, nämlich die Verteilung der einzelnen Raumfunktionen auf die entsprechenden Stellen im Grundriss, ist bei kleinen Wohnungen gar nicht mehr so leicht.

Plötzlich müssen ohnehin schon kleine Räume auch noch multifunktional gestaltet werden und gut aussehen soll das Endergebnis auch noch. Gerade Küchen und Bäder leiden oftmals unter der Enge, denn die vermeintlich nicht so wichtigen Nutzräume fallen auch so schon gerne mal zu klein aus.

Terence Conran hat sich dieses Problems aber dennoch angenommen und in seinem Buch das wichtigste dazu zusammengefasst. Er beginnt bei den Eckdaten, die man sich für jede Wohnung überlegen muss. Für kleine Wohnungen halt nur etwas sorgfältiger. Was möchte man denn in seinem Zuhause überhaupt tun?

Möchte man feiern und Gäste bewirten? Nur Essen und Schlafen? Oder auch Arbeiten und Leben? Zieht man alleine ein, zu zweit oder gar mit Kindern? Wird in der Küche gekocht oder nur Kaffee gemacht? Für wie lange soll es sein?

Denn diese Faktoren und noch einige mehr, bestimmen über den nächsten Schritt, über die Raumplanung. Nach einem kleinen Intermezzo in Sachen Aussortieren, geht es auch schon an die konkrete Planung von Grundriss, Installationen, Stauraum, Geschossplanung und so weiter.

Möglichkeiten offener Bauweisen spricht Conran ebenso an wie die richtigen Treppen für wenig Platz, und innovative Einbaumöbel die nicht selten Aspekte miteinander kombinieren, die man sonst eher nicht miteinander kombiniert.

Der nächste Schritt kümmert sich um die Optik. Beleuchtung, Dekor, Material, Gestaltung, Möbel und Details kommen an die Reihe, je kleiner ein Raum ist, desto sorgfältiger muss die Gestaltung sein. Denn Räume lassen sich optisch durchaus vergrößern, wenn man weiß wie es geht.

Nun folgt ein Kapitel, dass sich Raum für Raum durch eine kleine Wohnung arbeitet, angefangen, wie soll es anders sein, mit einem Multifunktionsraum. Denn letztendlich muss jedes Zimmer flexibel genug sein, auch die Funktionen der anderen Zimmer zu übernehmen, wenn die Situation es erfordert.

Aber dennoch folgen anschließend die Klassiker Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, sowie Bade-, Kinder- und Arbeitszimmer. Denn auch wenn Wohnung oder Haus noch so klein sind, auf eine klassische Einteilung muss man deshalb noch lange nicht verzichten.

Conran beschreibt aber beileibe nicht nur die Probleme und Schwierigkeiten kleiner Wohnungen, sondern natürlich auch deren Vorteile. Das sind nicht nur wirtschaftliche Vorteile, man spart sich eine Menge bei Miete und Nebenkosten, sondern auch praktische. So ist eine kleine Wohnung viel einfacher sauber zu halten als eine große und zu viel Gerümpel sammelt sich auch nicht an.

Fazit:

Für Leute mit kleiner Wohnfläche oder Menschen die solche Leute beraten, ob nun Feng Shui Berater oder Architekt, wird das vorliegende Buch eine gute Hilfestellung sein. Wunder kann es zwar nicht bewirken und wirklich neue Ideen finden sich auch nicht.

Aber als Anregung ist es sehr gut und die vielen Bilder verdeutlichen die Ausführungen des Autors auf eine anschauliche Art und Weise.

Der Autor:

Sir Terence Conran ist Möbelproduzent, Einzelhändler und einer der führenden Designer der Welt. Er ist der Gründer der Habitat-Kette und machte damit gutes, modernes Design für jedermann erschwinglich.

Seit dem Jahre 1990 baut er kontinuierlich eine beeindruckende Firmengruppe auf, die in den Bereichen Design, Einzelhandel und Gastronomie tätig ist. Terence Conran hat bereits eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Einrichtungsthemen und über Gartengestaltung veröffentlicht.


kleine-raeume-das-wichtigste-kl
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>
Terence Conran
Kleine Räume. Das Wichtigste
Deutsche Verlags-Anstalt, 2011, 112 Seiten
Format: 21,4 x 15,4 x 1,4 cm
ISBN-10: 3421038465
ISBN-13: 978-3421038463


Ähnliche Artikel:

Küchen. Das Wichtigste

Terence Conran: Küchen. Das WichtigsteWer sich mit den chinesischen Wissenschaften beschäftigt, speziell mit der TCM oder mit dem Feng Shui der weiß, welch hohen Stellenwert die Zubereitung und Aufnahme der Nahrung in China hatte und immer noch hat.

Während wir in Europa das Thema mit dem lapidaren Spruch „Du bist was du isst“ abtun, leben die Menschen in China diesen Grundsatz. Entsprechend wichtig ist da natürlich auch die Küche.

Auch wenn in Europa die Küche häufig gar nicht mehr zum Kochen genutzt wird, sondern als Repräsentationsobjekt dient, das nicht selten teurer ist als der ganze Rest der Einrichtung.

Aber auch dieser Trend wandelt sich hierzulande, auch Dank der vielen Kochshows im Fernsehen. Kochen ist wieder „in“ und wird wieder praktiziert. Nicht mehr aus der Notwendigkeit heraus, sondern als Hobby oder um nach der Arbeit auszuspannen.

Entsprechend haben sich auch unsere Küchen gewandelt. Sie müssen nicht mehr nur als Kochplatz funktionieren, sondern auch als Esszimmer, Spielzimmer, Besprechungsraum und Arbeitszimmer für Hausaufgaben.

Aber je mehr Funktionen unter einen Hut gebracht werden sollen, desto schwieriger wird die Planung. Um die auch demjenigen zu erleichtern, der weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Küchen. Das Wichtigste

Terence Conran: Küchen. Das Wichtigste
Die Küche war schon immer mehr als ein Raum in dem zufällig der Herd steht. In fast allen Kulturen, sei es in Asien, Afrika, Europa oder dem Rest der Welt, war und ist die Küche immer der Mittelpunkt des Hauses.

Egal ob es nur ein Herdfeuer im Zelt oder eine Palastküche gewesen ist, die Zubereitung der Speisen war immens wichtig, denn davon hing die Gesundheit und das Wohlergehen der Hausbewohner ab. Und das nicht nur in Hinblick auf TCM oder Feng Shui.

Leider hat sich der Stellenwert der Küche in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Fertiggerichte, kleine Stadtwohnungen und Menschen die vor lauter Arbeit gar keine Zeit zum kochen mehr haben, haben die Küche zu einer Abstellkammer verkommen lassen, in der oftmals nur noch die Kaffeemaschine regelmäßig genutzt wird.

Aber auch dieser Trend wandelt sich wieder und zwar zurück zur Küche als Lebensmittelpunkt. Sie werden wieder größer, Wohnküchen kommen wieder in Mode und oft ist die Küche teurer als der gesamte Rest der Einrichtung.

Kochen hat sich von der lebensnotwendigen Tätigkeit über mikrowellenaufgewärmte Fertiggerichte hin zum Hobby und zur bewussten Tätigkeit entwickelt. Die Küche ist wieder der zentrale Treffpunkt des Hauses, Partys finden wieder mehr in der Küche statt als im Wohnzimmer.

Je vielseitiger so eine Küche aber genutzt wird, immerhin ist sie heutzutage nicht nur Kochplatz, sondern auch Esszimmer, Spielzimmer, Besprechungsraum und Arbeitszimmer für Hausaufgaben, desto schwieriger wird die Planung.

Individualität und Komfort spielen eine große Rolle, modernes Design soll auch sein und nach Möglichkeit sollte sie kein ganzes Vermögen kosten und auch die Aspekte der Feng Shui Planung berücksichtigen. So etwas selber zu planen erfordert wohlüberlegtes Vorgehen und etwas Geschick.

Das vorliegende Buch liefert eine praktische Schritt für Schritt Anleitung wie die perfekte Küche zu erreichen ist.


kuechen-das-wichtigste-kl
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Den Anfang macht der Autor mit den Eckdaten. Was will man in seiner Küche machen, ist sie auch Essplatz, reicht der Platz aus, ist der jetzige Raum der richtige oder ist sie an einem anderen Ort besser aufgehoben?

Wie viel Aufwand ist ein Umbau, wie viel ein kompletter Neubau, wie kalkuliert man Aufwand und Preis, welche Grundrisse und Küchentypen sind möglich, wie gestaltet man offene Küchen, wie kleine Küchen, wo kommt die Speisekammer hin und braucht man sie überhaupt?

Stehen die Eckdaten fest, kommen Details an die Reihe, wie Beleuchtung, Materialen für Arbeitsplatten und Oberflächen, Spüle und Wasseranschlüsse, Elektrogeräte und Kleingeräte sowie deren Platzierung.

Zum Schluss erst kümmert sich Conran um Dekore, Farben, Muster und Strukturen, Boden und Dekoration. Was aus Sicht der Raumpsychologie Feng Shui zwar nicht ganz die optimale Vorgehensweise ist, aber man muss sich ja nicht an die Reihenfolge halten.

Fazit:

Für alle, die entweder gerade neu bauen, renovieren, eine neue Küche haben wollen oder die Maßnahmen einer Feng Shui Beratung umsetzen, ist dieses Buch eine wertvolle Planungshilfe.

Mit vielen Fotos von Küchen und Detaillösungen untermalt der Autor seine Ausführungen. Für fast alle Anwendungsfälle von klein bis groß, von Kleinküche bis Wohnküche gibt es eine Lösung und eine Menge Anregungen.

Der Autor:

Sir Terence Conran ist Möbelproduzent, Einzelhändler und einer der führenden Designer der Welt. Er ist der Gründer der Habitat-Kette und machte damit gutes, modernes Design für jedermann erschwinglich.

Seit dem Jahre 1990 baut er kontinuierlich eine beeindruckende Firmengruppe auf, die in den Bereichen Design, Einzelhandel und Gastronomie tätig ist. Terence Conran hat bereits eine Vielzahl erfolgreicher Bücher zu Einrichtungsthemen und über Gartengestaltung veröffentlicht.


kuechen-das-wichtigste-kl
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>
Terence Conran
Küchen. Das Wichtigste
Deutsche Verlags-Anstalt, 2011, 112 Seiten
Format: 21,6 x 15,6 x 1,6 cm
ISBN-10: 3421038457
ISBN-13: 978-3421038456


Ähnliche Artikel:
nächste Seite »