Das Kinderbett aus Sicht des Feng Shui

Neben dem Schlafzimmer ist es vor allem das Kinderzimmer, das bei Feng Shui Beratungen häufig eine Hauptrolle spielt. Was nicht weiter verwundert, immerhin ist es ja auch ein Schlafzimmer, daneben noch ein Spiel-, Arbeits- und Gästezimmer.

Zudem reagieren Kinder wesentlich stärker auf ihre Umgebung als Erwachsene und je kleiner das Kind ist, desto gravierender sind die Auswirkungen. Von Schlafstörungen bis hin zu schwerwiegenden Entwicklungsstörungen kann nahezu alles auch auf raumpsychologische Wechselwirkungen zurückgeführt werden. Auch wenn die westliche Wissenschaft in dieser Richtung noch kaum geforscht hat.

Aber schon einfachste Selbstversuche weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das grüne Kinderzimmer

Welches Kind spielt nicht gerne im Garten, tollt über Wiesen und kriecht durch Büsche? Oder gärtnert im eigenen Beet oder wenigstens auf dem Balkon? Eine intakte Natur ist wichtig für die Entwicklung von Kindern und für ihre Gesundheit, da sind sich die Fachleute einig. Nur was tun, wenn man mitten in der Stadt wohnt?

Ganz einfach, man nimmt eben Zimmerpflanzen. Die ersetzen natürlich nicht den Gang ins Freie, können aber an verregneten Herbsttagen durchaus auch ihren Reiz haben. Nur ist die Auswahl der geeigneten Pflanzen gar weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Feng Shui und Jugendzimmer

Das Thema Feng Shui im Jugendzimmer war während meiner aktiven Beratertätigkeit immer ein ganz heißes Eisen. Während kleinere Kinder meistens nichts dagegen hatten, einen Feng Shui Berater in ihr Zimmer zu lassen und auch Änderungen aufgeschlossen gegenüberstanden, war das bei Jugendlichen nicht immer ganz leicht.

Die meisten Jugendlichen haben schon ein Problem damit, überhaupt einen völlig Fremden in ihr Zimmer zu lassen, was auch durchaus verständlich ist. Zudem stehen viele Menschen im pubertierenden Alter dem Thema Feng Shui eher skeptisch gegenüber.

Nicht weil sie sich darüber informiert weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Feng Shui Kinderzimmer

Wenn es einen Raum gibt, der besonders häufig mit Feng Shui gestaltet werden soll, dann ist es das Kinderzimmer. Immerhin wissen wir alle, dass Kinder noch viel sensibler auf ihre Umgebung reagieren als Erwachsene und dass das richtige Umfeld von daher einen enorm starken Einfluss auf die Entwicklung des Kindes hat.

Allerdings wird es in Sachen Feng Shui Kinderzimmer oft genug übertrieben und es werden zahllose Esoterikutensilien angeschafft um das Qi wahlweise zu stärken, zu lenken oder zu schwächen und manchmal alles bunt gemischt.

Das ist zwar im Ansatz durchaus löblich, wollen weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

KITA und Kinderhotel Glückskind in Hürth

KITA und Kinderhotel Glückskind in HürthIm Frühjahr 2011: Etwas Besonderes für die kleinen Glückskinder sollte erschaffen werden

Helene Ngonde-Kuhlen, Geschäftsführerin und staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin der Kindertagesstätte „GLÜCKSKIND“ weiß, dass sie mit dem Konzept ihrer Einrichtung auf dem richtigen Weg ist. Dennoch spürt sie, dass es noch mehr geben muss, was sie tun kann. Dies und die Tatsache, dass anfänglich angestrebte Kooperationen nicht zu Stande kommen, geben der Leiterin im Frühjahr 2011den richtigen Impuls, sich hinsichtlich der Raumsituation nochmals neu zu orientieren.

Auf einem individuellen Weg mit Feng Shui und Montessori Pädagogik

In pädagogischer Hinsicht ist die „Kindertagesstätte Glückskind“ mit der Montessori-Pädagogik bereits auf einem individuellen Weg. Die Grundsätze über die Wichtigkeit der Räume in denen Kinder sich aufhalten, ist einer der Schwerpunkte in der Montessori weiterlesen …


Ähnliche Artikel: