Feinde − Alle die wir brauchen

Feinde − Alle die wir brauchenFeindbilder bestimmen unser Leben. Das Ressentiment regiert die Welt. Gestern waren es die Langhaarigen, heute sind es Raucher und Kinderlose. Was wären wir nur ohne unsere Lieblingsfeinde? Reinhard Kreissl öffnet sein Archiv der Aversionen. Schonungslos beschreibt er die Achse des Blöden und gibt Rat: Feindbilder − ihre Zucht, Pflege und Haltung.

So der Text auf dem Buchcover. Feindbilder hat vermutlich jeder von uns, mehr oder weniger stark ausgeprägt. Der Autor steigt auch gleich richtig in das Thema ein und beschreibt recht anschaulich dass unsere Gesellschaft ohne Feindbilder gar nicht funktionieren würde. Erst durch gemeinsame Feinde bilden sich starke Gemeinschaften.

Er beschreibt einige der häufigsten Feindbilder unserer Zeit, beginnend mit denen die uns scheinbar bedrohen. Raucher, Ausländer und Kriminelle, ohne dabei aus dem politisch korrekten Rahmen zu fallen und mit einem Augenzwinkern.

Weiter geht es dann mit künstlich erzeugten Feindbildern wie dem Sozialhilfeschmarotzer oder den Beamten und Feindschaften auf gegenseitiger Basis wie Kinderlose vs. Brüter oder Tourist vs. Einheimischer. Alles Feindbilder, die entweder real gar nicht existieren oder die lediglich aus unterschiedlichen Interessen resultieren.

Abgerundet wird die Aufstellung dann durch echte Klassiker wie Hexen und Teufel, die Kommunisten oder die Emanzen. Nicht fehlen dürfen natürlich der Hamburger (Das klebrige Brot aus den Fastfoodrestaurants), das Handy oder den Prada Proll.

Fazit:

Bei so manchem Feindbild ertappt man sich selbst dabei, spontan zuzustimmen. Bei manchen auch wieder nicht. Mir hat das Buch viel Spaß bereitet und für einen gemütlichen Nachmittag ist es allemal gut.

Der Autor:

Reinhard Kreissl, 1952 in München geboren, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wieder Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie. Der habilitierte Soziologe lehrte und forschte an verschiedenen Universitäten in Deutschland, USA und Australien.


feinde-alle-die-wir-brauchen-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Reinhard Kreissl
Feinde. Alle die wir brauchen
Diederichs im Heinrich Hugendubel Verlag, 180 Seiten
Format 12,8 x 19,2 cm
€16,95 (D)
ISBN-10: 3720530485
ISBN-13: 9783720530484


Ähnliche Artikel:

Beruf & Karriere

Dieses Portal richtet sich nicht nur an Bauherren und interessierte Laien sondern auch an Berater, Fachfirmen und Planer. So macht es Sinn, auch Bücher vorzustellen, die sich mit dem Thema Beruf und Karriere befassen, denn gerade frisch gebackene Unternehmer oder Selbständige können Hilfe in diesem Bereich gut gebrauchen.

Da wir von der Redaktion auch alle mal klein angefangen haben, möchten wir folgend einige hilfreiche Bücher vorstellen.


verbotene-rhetorik-100
Verbotene Rhetorik − Die Kunst der skrupellosen Manipulation

Menschen die in beratenden Berufen tätig sind, wie beispielsweise Feng Shui Berater, müssen oft reden. Sei es um dem Klienten die Beratungsergebnisse zu präsentieren oder jemanden zu überzeugen …

Zur Buchvorstellung …>>


feinde-alle-die-wir-brauchen-100
Feinde − Alle die wir brauchen

Feindbilder bestimmen unser Leben. Das Ressentiment regiert die Welt. Gestern waren es die Langhaarigen, heute sind es Raucher und Kinderlose. Was wären wir nur ohne unsere Lieblingsfeinde? Reinhard Kreissl …

Zur Buchvorstellung …>>



Ähnliche Artikel:

Qimen Dunjia als Karriereturbo

Dass man die asiatische Strategietechnik Qimen Dunjia zur Unternehmensberatung und Risikoanalyse einsetzen kann, habe ich hier ja schön öfter erwähnt. Nun hatte ich einen interessanten Fall aus einer ganz anderen Ecke.

Es ging um einen Mitarbeiter in einem Unternehmen, der die Karriereleiter bislang ganz zügig hinauf klettern konnte. Nun stand ihm aber sein direkter Vorgesetzter im Weg, mit dem er ein großes Problem hatte.

Dieser vereitelte sämtliche weiteren Aufstiegsversuche meines Klienten und es hatte den Anschein als wolle er ihn „klein halten“ – aus welchen Gründen auch immer.

Besagter Mitarbeiter kam weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Wie man den Erfolg erreicht

In meinem letzten Artikel zum Thema Erfolg hatte ich es ja schon angedeutet. Wer Erfolg haben will, muss Erfolg ausstrahlen und wer Erfolg ausstrahlen möchte muss sich in einer Umgebung befinden die ihn auf Erfolg programmiert.

Um es gleich deutlich zu machen, Erfolg muss nicht zwingend der finanzielle oder berufliche Erfolg sein. Auch gesundheitlich, in der Familie, dem Freundeskreis oder bei der Partnersuche hat man Erfolg.

Letztendlich lässt sich das Prinzip auf alle Lebensbereiche übertragen. Der Einfachheit halber beschränke ich mich dennoch auf ein Beispiel. Der kleine Angestellte, der in einer 30qm Einzimmerwohnung in einem heruntergekommenen Viertel lebt und gerne erfolgreich wäre.

Er hat in unserem Fall ein weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die machen Feng Shui und merken es gar nicht!

Der Karrierebibelblog von Jochen Mai bringt doch manchmal richtig gute Beiträge.

Dieser hier http://karrierebibel.de/flurfunk-was-das-buero-ueber-den-bewohner-verraet/ beschäftigt sich zum Beispiel mit Feng Shui. Nur dass dem Autor das vermutlich gar nicht bewusst ist.

Nach zehn Jahren Forschung ist Gosling überzeugt: „Die Art, wie wir unsere Umgebung gestalten, spiegelt unser Inneres wider.“

Unsere chinesischen Freunde sind uns da voraus. Die haben das schon vor 2500 Jahren gewusst. Aber besser spät als nie.

Kluge Insassen nutzen die subtilen Signale der Boards, Bilder und Bücher umso mehr für eine gelungene Inszenierung – und für die Karriere.

Richtig kluge Insassen gehen eine Schritt weiter und nutzen das Gesamtbild aus Umgebung, Gebäudestruktur und Gestaltung. Ob sie das dann Feng Shui nennen oder Raumpsychologie oder was auch immer ist ja egal.

Roland Steiner
Erfahrener Flurfunker
www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel: