Volle Drehung

Immer wieder nehmen wir in unseren Artikeln Bezug auf Heimwerker und Selbermacher. Sei es zur Anlage des Gartens, beim Aufbau von Gartenhäusern oder Kinderspielgeräten oder gar beim Bau des Hauses selbst.

Die Möglichkeiten sind heutzutage schier unbegrenzt, es gibt fast nichts, was der ambitionierte Heimwerker nicht selber machen oder zumindest versuchen könnte. Was nicht daran liegt, dass heutige Heimwerker so viel besser sind als die vor 50 Jahren.

Sondern daran, dass Werkzeuge und Materialien leichter zugänglich und oft auch günstiger geworden sind. Die Bau- und Heimwerkermärkte sind voll mit ganzen Produktlinien die speziell auf Heimwerker zugeschnitten sind.

Denn ein Hobbyhandwerker stellt andere Anforderungen an sein Werkzeug als der Profi. Während letzterer täglich mit seinem Werkzeug und seinen Maschinen weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Ungewöhnliche Bauanleitungen finden

Wer handwerklich begabt ist oder sich zumindest dafür hält und die Zeit dazu hat, der kann beim Bau seines Hauses oder der späteren Pflege selbst Hand anlegen. Das geht hin bis zum kompletten Eigenbau oder zumindest der Wahl eines Haus-Bausatzes.

Sehr beliebt sind auch sog. Ausbauhäuser, bei dieser Art des Bauens, stellt der Bauunternehmer nur den Rohbau auf und der Bauherr macht den Innenausbau selber. Aber auch wenn nur Kleinigkeiten selbst in Angriff genommen werden, wie das Verlegen von Böden oder der Ausbau des Dachbodens, lassen sich Kosten sparen, wenn man weiß wie es geht.

Vorsicht ist allerdings geboten, wenn die nötige Erfahrung fehlt. Denn schnell wird der Aufwand handwerklicher Tätigkeiten unter- und die eigenen Fähigkeiten überschätzt. Neben dem normalen Vollzeitjob noch ein Haus zu bauen schafft nicht jeder, speziell dann nicht, wenn die Übung fehlt und die Arbeiten langsamer gehen als erwartet. Und der Faktor Zeit spielt durchaus eine Rolle, denn je länger das Haus braucht bis es fertig ist, desto länger muss die Miete für die weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Heimwerken – aber mit Anleitung

Heimwerken ist nach wie vor schwer in Mode. Ob im Haus, in der Wohnung, im Garten oder am Auto, überall wird gesägt, geschraubt und gebohrt. Gerade im eigenen Haus lässt sich durch das Selbermachen so mancher Euro sparen.

Vorausgesetzt das passende Werkzeug ist vorhanden und der Heimwerker schätzt sich und seine Fähigkeiten richtig ein. Denn ohne Fachwissen geht es nicht und mal eben rumprobieren ist auch nicht immer möglich und kann schnell teuer werden.

Neben mangelnden Fachkenntnissen sind weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Wie man den passenden Akkuschrauber findet

Für viele ist die Do-It-Yourself-Bewegung mehr als nur ein Trend. Vielmehr ist das Hämmern, Stricken und Kochen in Eigenregie ein Bekenntnis zur eigenen Individualität. Es geht um produzieren statt konsumieren. Etwas Nachhaltiges schaffen in der heutigen Wegwerf-Gesellschaft.

Leidenschaftliche Bastler und Heimwerker haben es geschafft, dem verstaubten Image des Selbermachens neuen Glanz zu verleihen.

Das DIY-Fieber geht um und packt auch so manch einen Hobby-Handwerker. Der Bau von neuen Gartenmöbeln ist kein Problem, ein neues weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Wieder mal das Werkzeug

Jeder Handwerker wird es bestätigen, gutes Werkzeug ist wichtig. Nicht jeder Heimwerker sieht das genauso, denn das Billigwerkzeug aus dem Baumarkt sieht doch auch nicht anders aus als das teure und für die paar Mal die es gebraucht wird, wird es schon genügen.

Manchmal stimmt das sogar, wenn der Qualitätsunterschied nur in der Haltbarkeit des Werkzeugs liegt beispielsweise. Dann hält es vielleicht die wenigen Benutzungen aus, die es aushalten muss. Nur leider liegt das Problem selten nur in der Haltbarkeit.

Sondern leider sehr oft in der weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Heimwerkerbedarf im Versand

Bei Heimwerkerbedarf denkt man normalerweise an Baumärkte und allenfalls noch Fachgeschäfte. Allerdings gibt es dafür auch Bezugsquellen denen man Werkzeug & Co auf den ersten Blick gar nicht zugetraut hätte.

Nämlich Versandhäuser wie Otto oder Neckermann, die ja eher für Textilien und Haushaltswaren stehen. Aber auch diese Häuser haben Heimwerkerbedarf und das zu oft unglaublich günstigen Preisen und in einer großen Auswahl.Denn solche Versandhäuser haben oft die kompletten Sortimente der entsprechenden Hersteller im Programm, als Versandhaus sparen sie sich aber die teuren Verkaufsflächen und können so sehr günstig anbieten.

Da finden sich unter der weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Welches Werkzeug für den Heimwerker

Ausgebildete Handwerker wissen in der Regel sehr gut, welches Werkzeug sie von welchem Hersteller kaufen. So etwas lernt man ganz nebenbei während der Ausbildung von den Kollegen und dem Meister.

Zudem kann man bei echtem Profiwerkzeug kaum wirklich Fehler machen, diese Geräte sind meist zu Hunderten im Einsatz und schlechte Qualität können sich die Hersteller kaum erlauben. Anders bei Geräten für den weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Selbermachen vs. Handwerker

Die Frage stellt sich nicht nur fast jedem Immobilienbesitzer, nein, sie erhitzt auch immer wieder die Gemüter. Auf der einen Seite stehen die Selbermacher, die auf Teufel komm raus alles selbst ausprobieren und davon überzeugt sind, dass das der einzig richtige Weg ist.

Auf der anderen Seite die handwerklich weniger interessierten, die auf die Qualität eines professionellen Handwerkers schwören und selbst Kleinigkeiten in Auftrag geben. Beide haben Recht, denn beide Varianten haben so ihre Vor- und Nachteile.

Das erste Argument und vermutlich auch das häufigste ist der Preis. Handwerkerstunden sind teuer und das schlägt sich natürlich weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Derbe Klamotten für die Arbeit?

Wer ein Haus baut, eines renoviert oder sich nur gelegentlich in Haus und Garten als Heimwerker versucht, der lernt eine Sache sehr schnell. Die richtige Kleidung ist wichtig. Denn die Arbeit mit Werkzeug und Baustoffen macht nicht nur schnell schmutzig, sie beansprucht auch die Kleidung stark.

Niemand würde deshalb auf die Idee kommen, im Businessanzug die Kettensäge zu bedienen oder in der feinen Stoffhose Putz von den Wänden zu schlagen, beides würde unweigerlich im Totalverlust enden. Zudem ist für manche Tätigkeiten solide Schutzkleidung notwendig, angefangen bei den Sicherheitsschuhen mit Stahlkappe, die sogar zum Rasenmähen gar nicht übel sind, jeder der schon mal einen weggeschleuderten Stein an die Zehen bekommen hat, weiß von was die Rede weiterlesen …


Ähnliche Artikel: