Die Lage, die Lage, die Lage

Ein Haus kann noch so schäbig sein, wenn es am richtigen Ort steht, ist es Gold wert. Natürlich in so einem Fall nicht das Haus, sondern eher das Grundstück auf dem es steht. Nicht selten bekommt man beim Kauf ein altes Haus geschenkt, wenn man nur das Grundstück kauft.

Die Frage ist, nach welchen Kriterien lässt sich der Wert der Lage bestimmen? Sucht man ein neues Zuhause für sich und die Familie, bestimmen oft die Anforderungen der Familie den Standort.

Die Kinder sollen schließlich in einer lebenswerten Umgebung aufwachsen, viel Grün, wenig Verkehr. Aber dennoch zentral gelegen mit einer netten weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

50 kleine Gärten

Hanneke Louwerse: 50 kleine GärtenKleine Gärten. Das ist ein Stichwort, dass viele Menschen aufhorchen lässt. Denn nicht die großen weitläufigen Gartenanlagen sind der Ausgangspunkt der meisten Gartenliebhaber, sondern winzige Reihenhausgärten, Innenhöfe und Vorgärtchen.

Zumeist ist der Platz einfach begrenzt, denn in unserem kleinteiligen städtischen Lebensraum sind große Flächen kaum machbar. So mancher Gartenbesitzer würde ja gerne sein Fleckchen Erde gestalten, aber mit wenig Platz scheint das kaum möglich.

Dass es doch geht, möchte die Journalistin und Gartenliebhaberin Hanneke Louwerse in ihrem Buch aufzeigen. Denn das enthält nicht nur größere Gärten sondern auch richtig kleine mit weniger als 20 Quadratmetern.

Da sind streng geometrische Anlagen mit Buchsbaumhecken und klaren Grenzen und Wegen dabei, schön hineingeplant in einen von Mauern umgebenen Hof. Oder ein durchgestalteter formaler Garten auf gerade mal 78 Quadratmetern Fläche, so viel wie eine Dreizimmerwohnung.

Ein nur 35 Quadratmeter großer Garten, eigentlich nur ein Beet mit einem Weg und einer Pergola, der aber viel größer wirkt als er ist. Oder ein Jahreszeitengarten auf 66 Quadratmetern und schließlich das absolute Highlight. Ein 18 Quadratmeter Garten in einem Innenhof, sogar mit Teich.

Die Grundstücksformen sind ebenso unterschiedlich wie die Größen. Vom Handtuchgarten bis zur L-Form oder einem schiefen Trapez ist alles dabei. Sogar Teiche und Sitzgruppen bekommen die Gartenbesitzer unter und wenn die Fläche noch so klein ist. Es kommt eben auf die richtige Planung an.

Auch an Pflanzen ist vom Moos über Gras, Blumen und Kräutern bis hin zu Büschen und Bäumen alles dabei. Ein kleiner Garten scheint nahezu keine Einschränkungen zu kennen, machbar ist offenbar alles, wenn man nur korrekt plant.

Alle Beispiele sind angereichert mit detaillierten Plänen die einem zum Nachahmen förmlich auffordern und natürlich mit wunderschönen und großformatigen Bildern.

Fazit:

Das Buch ist geeignet für alle, die nur einen kleinen Garten zur Verfügung haben oder für alle Planer, Architekten und Feng Shui Berater die Kunden mit kleinen Gärten beraten möchten. Denn es liefert genau die Ideen, die auch die Besitzer solcher Grundstück händeringend suchen.


Hanneke Louwerse: 50 kleine Gärten
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Die Autorin:

Hanneke Louwerse ist Journalistin und veröffentlicht regelmäßig Reportagen über Einrichtung, Pflege sowie Pflanzen in einer holländischen Gartenzeitschrift. Sie ist zudem leidenschaftliche Gärtnerin und zieht mit ihrem „Blomhof“ in Kaatsheuvel, Niederlande zieht sie zahlreiche Besucher an.

Hanneke Louwerse
50 kleine Gärten
Callwey, 2012, 192 Seiten
Format: 28,4 x 22,4 x 2,2 cm
ISBN-10: 3766719483
ISBN-13: 978-3766719485


Ähnliche Artikel: