Wohin mit dem Tresor?

Über die verschiedenen Sicherheitsstufen von Tresoren gab es hier erst kürzlich einen Artikel. Einer der Unterpunkte dieses Artikels beschäftigte sich mit der Art des Einbaus eines Tresors. Natürlich gibt es die großen, mehrere Hundert Kilo schweren Exemplare die man einfach in eine Ecke stellt, weil sie so schwer sind, dass sie niemand einfach so stehlen wird.

Aber wer nicht gleich einen solch großen Panzerschrank anschaffen möchte, weil er beispielsweise nur ein paar Unterlagen sicher aufbewahren muss, oder einen Platz für den Schmuck sucht, der braucht andere Lösungen.Kleine Tresore sind aber oft nicht sonderlich schwer und ein halbwegs fitter Dieb nimmt ihn einfach ungeöffnet mit und knackt ihn Zuhause ganz in Ruhe. Wer das verhindern möchte, der entscheidet sich in der Regel für einen Wandtresor.

Dieser wird in einer massiven Wand verankert und bündig eingemauert. So sitzt er fest und bietet kaum Angriffsfläche um ihn herauszureissen. Ein Dieb muss entweder wirklich weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Wertermittlung von Immobilien

Was ist mein Haus eigentlich wert? Diese Frage stellen sich die meisten Haus- und Wohnungsbesitzer nicht, denn das eigene Heim hat nicht nur finanziellen sondern einen viel größeren ideellen Wert. Immerhin befindet sich der Mittelpunkt der Familie und somit des eigenen Lebens dort.

Wichtig wird die Antwort auf die Preisfrage erst dann, wenn es um einen Verkauf geht. Lässt man die Eigentümer darauf antworten, wird die Summe natürlich viel höher ausfallen als bei einem objektiven Profi.

Immerhin hat man doch viel Zeit und weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Krise naht … vielleicht

Die Nachrichten sind voll davon, der Euro schwächelt, diverse Rettungsschirme werden zunehmend kritisch gesehen, die Menschen fürchten um ihre Ersparnisse, der Goldpreis schießt durch die Decke. Fast möchte man meinen, der nächste Weltkrieg steht vor der Tür, wenn er nicht schon in vollem Gange ist.

Da denken viele Menschen darüber nach, wo sie denn ihr sauer verdientes Geld hinschaffen könnten, damit es sich nicht zusammen mit den maroden Banken in Luft auflöst. Sicherlich, hier in Deutschland jammert man auf einem sehr hohen Niveau, in den meisten Fällen zumindest.

Profiteur von der Angst ist unter weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Tresore für Zuhause

Ein Tresor ist für viele Menschen etwas für reiche Leute, die ihr Bargeld und ihren Schmuck vor Einbrechern schützen möchten. Unter dem Inhalt eines privaten Tresors vermutet man Schmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro oder dicke Geldbündel aus mehr oder weniger dubiosen Einnahmequellen.

Natürlich mag das im Einzelfall stimmen, so mancher private Tresor enthält vielleicht wirklich Millionenwerte, aber in der Regel ist das nicht der Fall. Tresore können nämlich noch ganz andere Aufgaben erfüllen.

Natürlich kann der Diebstahlschutz auch der Münz- oder Briefmarkensammlung dienen, oder den paar Hundert Euro Haushaltsgeld das man stets Zuhause weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das eigene Haus, aber wie eigentlich anfangen?

Das Thema Hausbau ist eines der Stammthemen auf dieser Seite, das ergibt sich ja schon aus dem Namen. Allerdings beschäftigen wir uns hier in den meisten Fällen mit den Beziehungen zwischen Raum und Mensch, mit dem Ziel, das optimale Haus zu erhalten.

Dieses erfüllt im Idealfall sowohl baubiologische als auch geomantische und raumpsychologische Aspekte, sieht gut aus, ist perfekt gelegen, architektonisch gut durchdacht und die Nachbarschaft ist nett.

Wer würde nicht von so einem Haus träumen. Aber träumen und die Träume in die Praxis umzusetzen sind zwei verschiedene Dinge, in den meisten Fällen wird weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Thema Geld: Die Baufinanzierung

Vor einem ganz grundlegenden Problem stehen nahezu alle Bauherren einmal, egal ob sie sich nun Gedanken über Feng Shui, Geomantie oder Baubiologie machen oder nicht. Vor dem Problem der Finanzierung.

Denn irgendwo muss das Geld fürs neue Heim ja herkommen und wenn man nicht gerade geerbt oder einen privaten Geldgeber hat, kommt es von der Bank im Rahmen einer Baufinanzierung.

Wie viel man sich leisten kann, hängt dabei von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Vom Eigenkapital beispielsweise, dem Einkommen und den aktuellen Zinsen natürlich. Denn die variieren im Laufe der Zeit immer mal wieder und wer das Glück hat, in einer Niedrigzinsphase einen Kredit mit einer langen Zinsbindung zu bekommen, der kann sich mehr leisten als in einer Phase mit sehr hohen Zinsen.

Um einen ersten Überblick zu bekommen, hat sich folgende ganz einfach Rechnung bewährt. Nehmen Sie weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das verbotene Buch 2

Das verbotene Buch 2Lange, sehr lange, mussten wir warten. Aber jetzt ist es endlich da, das Verbotene Buch Teil 2. Vor einem Jahr stellte ich ja schon Teil 1 vor, die Miete mindern, Meilen schnorren, bei Ebay betrügen, Passwörter knacken, perfekt fremdgehen, Steuern sparen usw… – die Inhaltsangabe des ersten Buches las sich wie die Einsteigerfibel für Mafiosi.

Aber den großen Coup konnte ich dennoch nicht landen, irgendwie waren die Anleitungen für die wirklich lukrativen Kapitalverbrechen oft schwammig und es fehlten wichtige Details.

Aber genau dafür gibt es ja den zweiten Teil dachte ich mir und schon hatte ich ihn auf dem Schreibtisch liegen.

Nun weiß ja inzwischen jedermann, dass gerade Feng Shui Berater anfällig für so etwas sind. Immerhin betreiben sie Sekten, sind Esoteriker und verlangen horrende Honorare fürs Nichtstun.

Also machte ich mich an die Lektüre von Teil 2 und bald schon fielen mit vor Staunen die Augen aus dem Kopf.

Die ganze Rezension findet sich allerdings nicht hier sondern auf: .r-buchleser.de/…

Roland Steiner
Berater für chinesische Raumpsychologie mit schwarzer Seele
www.feng-shui-direkt.de
www.feng-shui-suche.de


Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Augenkrankheiten

„Letzte Woche ist meiner Tochter ein Sandkorn ins Auge geraten. Da hab ich beim Arzt dreißig Yuan zahlen müssen.“
„Da bist du noch gut dran. Meiner Frau ist eine Perlenkette ins Auge gefallen. Das wird mich dreitausend Yuan kosten“

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Autorität

„Guten Tag, Herr Direktor, meine Frau sagt, ich soll eine Gehaltserhöhung von Ihnen verlangen“ „Gut, Genosse Wenqiao, dann werde ich heute Abend meine Frau fragen, ob ich das genehmigen kann.“

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Gleichberechtigung

Der Ehemann: „Wann kannst du so gut kochen wie meine Mutter?“ „Ganz einfach, Liebling: Wenn du so viel Geld verdienst wie mein Vater!“

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:
nächste Seite »