Ein Licht leuchte

Das Thema Lampen und Licht hatten wir hier schon länger nicht mehr, Zeit einmal wieder etwas dazu zu schreiben. So einfach wie früher ist es nämlich nicht mehr, sein Zuhause lichttechnisch in Szene zu setzen.

Damals, in der guten alten Zeit, gab es nämlich noch die Glühbirne – nur die Glühbirne. Dazu ein paar mehr oder weniger ansehnlich gestaltete Lampen. Entweder hängende oder stehende für den Nacht- oder Schreibtisch.

Mittlerweile gibt es die Glühbirne fast nicht mehr, ein genialer Streich (manche bezeichneten es schon als Betrugsnummer) der Industrie die uns nun ihre Giftlampen als ökologisch verkaufen kann. Wie es wirklich aussieht, hatten wir hier schon mehrfach erörtert.

Als Alternative zu den wenig empfehlenswerten „Energiesparlampen“ gibt es noch die Halogenlampen und die recht neue LED-Technologie, die zwar noch in den Kinderschuhen steckt, aber weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Bad – Nutzraum mit Potential

Das Bad ist ein Nutzraum. Zumindest aus Sicht der chinesischen Raumpsychologie Feng Shui ist das so, auch wenn so mancher auf Bad-Feng-Shui spezialisierter Berater das ganz anders sieht. Auch die meisten Menschen sehen das Bad als Nutzraum.

Dort putzt man sich die Zähne, duscht ab und zu und erledigt diverse unumgängliche Geschäfte. Ein Nutzraum also, aber einer mit Potential! Denn wer sagt denn, dass ein Nutzraum nicht angenehm gestaltet werden kann? Zumal wir ja nicht unerhebliche Zeit darin verbringen.

Und das liegt derzeit voll im Trend, aus der kleinen unscheinbaren Nasszelle, oft sogar ohne Fenster, wird immer häufiger ein Home-Spa oder zumindest ein großer, heller Wellness-Raum. Edle Fliesen über leistungsstarker Fußbodenheizung, eine Duschkabine mit mehr Strahldüsen als ein Wirlpool neben einer weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Pflanzen im Feng Shui

gartenmaterialZum Thema Pflanzen in Bezug auf die chinesische Raumpsychologie Feng Shui kursieren recht viele Aussagen. Mal sind Pflanzen gut für das Feng Shui, mal wird vor ihnen gewarnt. Mal sind sie für die sog. Giftpfeile verantwortlich und dann harmonisieren sie wieder das Raumklima.

Als Laie bekommt man schnell den Eindruck, die Feng Shui Szene sei sich da selbst nicht ganz einig, wie denn nun Pflanzen ins Bild passen. Dabei verhält es sich bei diesem Thema wie mit dem ganzen Feng Shui, es gibt keine Pauschalaussagen, es muss immer das Gesamtbild betrachtet werden und zwar von mehreren Seiten und im Detail.

Es gibt einige unterschiedliche Ansätze, Pflanzen in Wohn- oder Arbeitsräumen bzw. Gärten zu weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Der Kühlschrank, ein langweiliger weisser Kasten?

Es gibt wohl kaum ein Elektrogerät im Haushalt, dem in der Praxis so wenig Beachtung geschenkt wird wie der Kühlschrank. Da werden tausende von Euro in eine hochwertige Küche gesteckt, diese mit den allerbesten Geräten ausgestattet, nur der Kühlschrank?

Naja, ein Kühlschrank halt. Groß genug muss er sein und bei Einbauküchen verschwindet er sowieso hinter einer Türblende. Ansonsten steht ein mehr oder weniger ansehnlicher weißer Kasten hinter der Küchentür.

Allenfalls nach dem Energieverbrauch wird gefragt, diesen versucht man schon längere Zeit vergleichbar zu gestalten. Dazu finden sich die sog. Energieverbrauchskennzeichnungen an den Geräten, mit den Stufen A bis G, wobei A die Geräte bezeichnet die am wenigsten Energie verbrauchen.

Als Feng Shui Berater wird man gelegentlich mit dem Thema konfrontiert, wenn mal wieder ein Kunde fragt, ob er seinen Kühlschrank neben den Herd stellen darf oder nicht. Natürlich darf er, die Regel man dürfe dies angeblich nicht, entstammt einem Missverständnis, das auf frühere Zeiten zurückgeht.

Als das Feng Shui in China gerade im Entstehen war, war der Herd noch eine Feuerstelle und der Kühlschrank ein Lagerplatz für Lebensmittel. Beides nebeneinander zu platzieren wäre ungünstig gewesen. Heutzutage davon auszugehen, dass der Herd (Feuer) sich mit dem Kühlschrank (Wasser) nicht vertragen würde, wäre weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Haus im Garten zum Haus

Es geht wieder mal auf das Frühjahr zu und auch wenn derzeit noch Schnee liegt, bekommen die Gartenbesitzer ringsum langsam wieder dieses Kribbeln in den Händen. Es wird schon eifrig geplant und eingekauft, die Gartencenter füllen sich am Wochenende schon wieder deutlich.

Ein erster Blick in den für den Winter eingemotteten Schuppen wird riskiert, die Gerätschaften kontrolliert und bei Bedarf ersetzt. So mancher Gartenfreund schmiedet Pläne für Umbauten, Erweiterungen oder gar komplette Neuanlagen. Ein Aspekt heimischer Gärten gewinnt in letzter Zeit offenbar an Bedeutung und zwar das Gartenhaus. Bisher waren Gartenhäuser nur langweilige Geräteschuppen die zwar zweckdienlich aber wenig ansehnlich waren.

Feng Shui Berater haben sie gerne verwendet um die weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Küche, oder die Qual der Wahl

Wer ein Haus baut hat jede Menge damit zu tun, es zu planen, zu finanzieren, zu bauen und dann auch noch einzurichten. Viele Bauherren unterschätzen den Aufwand, gerade wenn auch noch Baubiologie, Feng Shui und Geomantie im Spiel sind und die Planung etwas aufwändiger wird.

Da kommt die Wahl der Möbel am Ende schon mal zu kurz oder wird noch etwas hinausgezögert, zugunsten eines langen Urlaubs beispielsweise um sich vom Baustress zu erholen. Was aber selten bis gar nicht zu kurz kommt ist die Küche.

Da kann der Bau noch so kräftezehrend sein, ich habe in meiner Zeit als Feng Shui Berater kaum einen Bauherren erlebt, der nicht gleich von Anfang an eine möglichst perfekte Küche mit eingeplant hätte.

Was sicher mit daran liegt, dass eine Küche fest eingebaut wird und nicht mal eben Stück für Stück erneuert werden kann. Und billig ist eine hochwertige Küche auch nicht gerade, da möchte man dann weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Feng Shui in der öffentlichen Wahrnehmung

Die chinesische Raumpsychologie Feng Shui hat es in Deutschland noch nie leicht gehabt. Zwar erfreute sich der Begriff während der Esoterikwelle der 70er und 80er Jahre großer Beliebtheit. Was aber damals unter dem Namen Feng Shui verkauft wurde, war mehr als haarsträubend.

Reichtumsecken, Kristalle, Windspiele und Entrümpeln, mehr gab es selten. Alles ganz nett, aber mit der Raumpsychologie Feng Shui wie es die Chinesen entwickelt hatten, hatte das alles nicht viel zu tun.

Fast möchte man meinen, die Berater hätten sich gar nicht die Mühe gemacht, das Feng Shui zu erlernen, sondern gleich etwas eigenes erfunden, was mit viel weniger Wissen auskam und sich viel teurer verkaufen lies. Wer wollte weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Feng Shui Bett

Ein Thema beschäftigt einen Feng Shui Berater ganz sicher immer wieder im Laufe seiner Tätigkeit und zwar alles was mit dem Schlafen zu tun hat. Offenbar ist es ein häufiges Problem in unserer Gesellschaft geworden, nachts nicht richtig schlafen zu können.

Sicher sind dafür Stress, Leistungsdruck und Einflüsse wie Fernsehen, Elektrosmog und Lärm mit verantwortlich. Aber eben nicht nur, ein raumpsychologisch perfekt auf den Menschen abgestimmter Schlafplatz ist mindestens ebenso wichtig für guten Schlaf wie eine ungestörte Nachtruhe.

Immer wieder kamen während meiner Beratungstätigkeit Kunden zu mir, die ihren Schlafplatz untersucht haben wollten. Am besten nur diesen einen Raum und mal eben nebenbei. Dass das nicht möglich ist, musste ich immer und immer aufs neue erklären. Denn der Mensch hängt mit seiner gesamten Umgebung zusammen und ein Schlafproblem muss nicht zwingend im Schlafzimmer zu lösen sein. Oft genug kam es vor, dass das Schlafzimmer gar nicht als weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Die Finanzierung kleiner Projekte

Über die Finanzierung eines Hausbaus oder eines Immobilienkaufs bringen wir hier in regelmäßigen Abständen ausführliche Artikel. Jedem Leser dürfte klar sein, das zum Kauf eines Hauses oder einer Wohnung oder gar für den Bau eines Hauses ein Kredit notwendig ist.

Nur wenige Menschen sind in der Lage, ein solches Projekt aus dem vorhandenen Vermögen zu realisieren. So denken Bauherren und Käufer in der Regel gar nicht darüber nach, ob sie finanzieren müssen, denn es bleibt ihnen gar nichts anderes übrig.

Ganz anders sieht es allerdings bei kleineren Projekten aus. Sei es ein Umbau, ein Anbau, eine neue Garage, ein Gartenhaus oder die Maßnahmen die ein Feng Shui Berater oder Baubiologe vorgeschlagen hat. Solche Dinge kosten oft ein paar Tausend Euro, zu viel um sie mal eben so zu zahlen, aber zu wenig um einen Kredit aufzunehmen.

Möchte man meinen, aber dem ist schon lange nicht weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Feng Shui Möbel?

Hier bei haus-bau-planung.de geht es in letzter Zeit sehr häufig um das Thema Bauen und Finanzieren. Einrichtung und Garten kommen derzeit etwas zu kurz, ebenso das Thema Feng Shui, obwohl es kaum an Aktualität verloren hat, ganz im Gegenteil.

Vermehrt fließt es auf ganz selbstverständlichem Wege in die Planung neuer Häuser ein, speziell bei Geschäftsräumen achten die Planer mehr und mehr auf eine fruchtbare Arbeitsumgebung. Heutzutage müssen Unternehmen eben alle Register ziehen um konkurrenzfähig zu bleiben. In diesem Falle sogar zum Wohle der Angestellten.

Im privaten Bereich treibt das Feng Shui allerdings immer noch einige Blüten die so nicht sein müssten. Immer noch tummeln sich Feng Shui Berater auf dem Markt, die Feng Shui in einem Wochenendseminar an der Volkshochschule gelernt haben und deren Fachwissen gegen Null tendiert.

Solche „Berater“ sind es dann auch meistens, die ihren Klienten weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
« vorherige Seite · nächste Seite »