Familie und Leben

Neben dem Planen, Bauen und Wohnen, darf natürlich die Familie nicht vergessen werden. Beschäftigt man sich mit der Beziehung zwischen Raum und Mensch, geschieht das zwar ohnehin nicht, aber auch lange nach der Planung und dem Bau des neuen Heimes lebt man schließlich noch dort.

Um die kleinen Problemchen des Alltags kommt man also auch mit Feng Shui, Geomante oder Baubiologie nicht herum und man beschäftigt sich zwangsweise mit der Erhaltung des eigenen Lebensraumes.

Da tauchen dann oft Themen auf die Ordnung und Organisation, Wartung und Pflege oder das Familienmanagement. Zu all diesen Themen gibt es natürlich auch Literatur und die soll folgend vorgestellt werden.


Alles zuviel
Alles zuviel

Dieses Buch kann für jeden eine Initialzündung sein, um endlich aufzuräumen und sein Leben wieder in den Griff zu bekommen …

Zur Buchvorstellung …>>



Ähnliche Artikel:

Der neue Garten

erence Conran und Diarmuid Gavin: Der neue GartenWenn man nach draußen schaut, möchte man es kaum glauben. Aber bald beginnt wieder die Gartensaison. Die Planungen dafür laufen bei einigen von uns jetzt schon auf vollen Touren, haufenweise Ideen und Anregungen werden benötigt.

Deshalb mal wieder ein Hinweis auf ein ganz besonders schönes Gartenbuch. Das macht schon rein optisch einen mächtigen Eindruck, es sprengt nämlich fast mein Bücherregal. Den Einstieg finden die Autoren über den wohl wichtigsten Punkt der Gartengestaltung, die Inspiration. Diese beziehen sie von überall her und das sieht man ihren Werken auch an.

Das verwundert kaum, denn Terence Conran ist quasi ein Altmeister des Designs und Diarmuid Gavin ein Star-Garten-Entwerfer. Dass Inspiration da die Hauptrolle spielt dürfte klar sein.

Vom Landgarten, der so gar nicht langweilig wirken will, über Stadtgärten mit oder ohne Blumenbeet in allen Facetten, den Party-Garten, einen Typ den man in kaum einem Gartenbuch findet, bis hin zum Familiengarten gibt es alles was das Herz begehrt.

Dazwischen jede Menge wirklich großformatige, weil doppelseitige Bilder von atemberaubenden Gartendetails und grandiosen Ausblicken. So findet auch der Leser sein Vergnügen, der vielleicht gerade nicht in der Lage ist, sich einen solch perfekten Garten anzuschaffen.

Die Ganze Vorstellung findet sich wie immer beim Buchleser unter: .r-buchleser.de/2010/1…r-neue-garten/

Roland Steiner


Ähnliche Artikel: