Stefan Brönnle: Die Kraft des Ortes

Die Kraft des Ortes von Stefan Brönnle

Die Kraft des Ortes von Stefan Brönnle

Bei ganzheitlichen Bauvorhaben werden heutzutage neben der Baubiologie auch diverse geomantische Aspekte mit einbezogen, vom chinesischen Feng Shui bis hin zur Radiästhesie zum Aufspüren von Störzonen.

Aber die Geomantie ist viel mehr, als „nur“ die Suche nach Störzonen. Vielmehr stellt sie einen Versuch dar, die Erde und die Erscheinungen auf und in ihr zu deuten, sie zu lesen. Dabei spielen nicht nur die materiellen Aspekte eine Rolle sondern auch die feinstofflichen und geistigen.

DIE Geomantie gibt es dabei gar nicht, vielmehr haben sich im Laufe der Geschichte in fast allen Kulturkreisen geomantische Ansätze entwickelt, die auf der jeweiligen Weltsicht basierten. Um da den Überblick zu bekommen, ist einiges an Wissen nötig, mit dem vorliegenden Buch möchte der Autor Stefan Brönnle eine Orientierungshilfe anbieten.

Er beschäftigt sich darin mit Arbeitsbereichen wie der Radiästhesie, der Interpretation von Landschaftsformen, Heiligen- und Flurnamensinterpretation, Erdheilung, Traumarbeit und vielen weiteren. Angereichert mit Übungen, die dem Einsteiger dabei helfen sollen, die an einem Ort wirkenden Kräfte selbst zu erspüren.

So ist das Buch nicht nur weiterlesen …


Ähnliche Artikel: