Feng Shui im Zirkus

Feng Shui - Chinesischer Nationalcircus

Feng Shui – Chinesischer Nationalcircus

Die chinesische Raumpsychologie Feng Shui beschäftigt sich normalerweise mit der Planung von Gebäuden und Landschaften, bzw. mit deren Analyse. Mit einem Zirkus würde man sie eher nicht in Verbindung bringen, es sei denn dieser machte sich die Mühe, sein Zelt nach Feng Shui Aspekten auszurichten.

Dennoch gibt es bald eine Verbindung, denn der chinesische Nationalzirkus hat sich dem Thema Feng Shui angenommen und eine ganze Show dazu kreiert. „Feng Shui. Balance des Lebens“ wird sie heißen und die Premiere ist am 14. Dezember 2012 im Europapark in Rust.

Produziert wird das Spektakel von Raoul Schoregge, Chefchoreographin ist Sun Qing Qing und musikalisch wird das Ganze von Liedermacher Konstantin Wecker untermalt, der für jede Nummer ein Extra-Stück geschrieben hat.

Insgesamt 30 Artisten sind an der zweistündigen Aufführung beteiligt, einige von ihnen leben in Deutschland, andere kommen extra aus Tianjin, Hefei und Weihai in China. Der Zirkus möchte damit dem stetig wachsenden Interesse an den Geheimnissen Chinas gerecht werden, so steht es auf der Homepage.

Die ausgeklügelte Akrobatik soll dabei als Metapher dienen um die Grundlagen der Balance des Lebens darzustellen. Der Artist der weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

FAQ 32: Muss ich für einen Feng Shui Garten chinesische Pflanzen verwenden?

Nein, chinesische Pflanzen gehören nach China und nicht nach Deutschland. So schön ein chinesischer Garten auch sein mag, ein Vorgarten der hierzulande so gestaltet wurde wirkt wie ein Fremdkörper und passt selten in das Gesamtbild der Umgebung.

Im Feng Shui geht es schließlich darum, im Einklang mit der Umgebung zu leben. Achten Sie bei der Gartengestaltung darauf, einheimische Pflanzen zu verwenden. Dazu gehört übrigens auch der Verzicht auf die allseits gerne verwendeten aber nicht unbedingt schönen Thujenhecken.

Versuchen Sie es stattdessen einmal mit einer Hecke aus heimischen Obstgehölzen. Sie werden staunen, welch großartigen Effekte Sie damit erzielen können.

Auch die in Gartenmärkten so beliebten Japanische Schreine und Pagoden passen nicht unbedingt in den heimischen Garten.


Zurück zur Übersicht … >>


Ähnliche Artikel:

Praxis der chinesischen Astrologie

Praxis der chinesischen AstrologieBei dem hier vorgestellten Buch Praxis der chinesischen Astrologie handelt es sich um ein Werk von Horst Görtz in Zusammenarbeit mit Dr. Manfred Kubny, einem der führenden Experten in Sachen chinesische Astrologie.

Aufgrund der umfangreichen Inhalte des Buches verzichte ich an dieser Stelle auf eine umfassende Aufstellung der Inhalte. Das würde die Möglichkeiten dieser Vorstellung sprengen.

Wie dem Titel unschwer zu entnehmen ist, handelt das Buch primär von der praktischen Anwendung der chinesischen Astrologie dem Bazi Suanming.

Die dazu notwendigen theoretischen Kenntnisse erlangt man entweder durch die Lektüre von Lehrbuch zur chinesischen Vier-Säulen-Astrologie in Verbindung mit: Traditioneller chinesischer Mondkalender oder durch eine Ausbildung bei Dr. Manfred Kubny (www.iatca.de)

Von den Grundlagen der chinesischen Wissenschaften wie Wandlungsphasen, Säulen und der Erstellung der Grunddisposition über Tagesdominante, Interaktionen zwischen acht Zeichen, Himmelsstämmen und Erdzweigen über leere Erdzweige bis zu Persönlichkeitsmustern und dem großen Lebenszyklus bietet der erste Teil des Buches eine umfangreiche Anleitung zur Anwendung des Bazi Suanming kurz Baze in der Praxis.

Der zweite Teil des Werkes behandelt dann die möglichen Interpretationen der zuvor berechneten Konstellationen, immer wieder aufgelockert durch Beispiele aus der Praxis und Übungsaufgaben zur Selbstkontrolle.

Abgerundet wird das Werk durch den Anhang, der neben einer kurzen geschichtlichen Abhandlung auch ein Verzeichnis der relevanten chinesischen Zeichen enthält.

Ein Muss für jeden, der sich ernsthaft mit dem Thema Bazi Suanming beschäftigt. Geeignet für jeden, der Grundkenntnisse der nötigen Berechnungen hat oder bereit ist sich diese anzueignen.

Es fungiert einerseits als weiterführendes Lehrbuch und andererseits als Nachschlagewerk für die Praxis.

Der Autor:

Horst Görtz, Jahrgang 1937, gründete 1983 ein Unternehmen für Sicherheit in der Informationstechnik, das seit 1999 börsennotiert ist. 2004 erhielt er von der Ruhr-Universität Bochum für seine Verdienste um die Förderung der Informationssicherheit den Ehrendoktortitel.

Seit seinem Rückzug aus seinen beruflichen Verpflichtungen befasst er sich intensiv mit den chinesischen Lebenswissenschaften, insbesondere mit dem Bazi Suanming, der Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen.


praxis-der-chinesischen-astrologie-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Horst Görtz
Praxis der chinesischen Astrologie
Lehrbuch des Bazi Suanming mit vielen Anwendungsbeispielen
2008. 567 Seiten
Format 24,8 x 16,8 x 4 cm Gebunden.
€ [D] 68,00
ISBN-10: 3927369314
ISBN-13: 9783927369313


Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Verkehrsprobleme

Zwei Frauen beschweren sich darüber, dass die städtischen Busse immer so überfüllt sind. „Vor einem Jahr herrschte solches Gedränge“, beklagt sich die eine, „dass ich eine Frühgeburt hatte“.
„Das ist noch gar nichts“, erklärt die andere. „Bei uns sind die Busse immer so voll, dass ich schon zwei mal davon schwanger geworden bin“.

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Dankbarkeit

Ein gutherziger Mann gibt einem Bettler, der auf der Straße sitzt, regelmäßig eine Spende. Eines Tages sagt der Bettler: „Darf ich dir eine Frage stellen? Vor zwei Jahren hast du mir jedes Mal zehn Yuan gegeben. Letztes Jahr waren es nur noch fünf. Und seit einem Jahr ist es nur noch einer. Woher kommt das?“.
„Nun ja“, sagt der großzügige Spender. „Vor zwei Jahren war ich noch Single. Letztes Jahr habe ich geheiratet und seit Januar hab ich einen Sohn“.
Der Bettler ist höchst verärgert. „Und wie kommen Sie dazu“, fragt er wütend, „Ihre Familie von meinem Geld zu ernähren?“

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

China. Die Geschichte der neuen Weltmacht

China. Die Geschichte der neuen WeltmachtNicht nur Feng Shui Berater interessieren sich heute für China, die ganze Welt tut es. Mehr oder weniger freiwillig denn nicht jeder sieht den rasanten Aufstieg des Landes positiv. Dabei kommt der alles andere als überraschend, ist China doch schon lange ein starker Drache.

Schon 200 vor Christus entstehen in China mächtige Bauten. Die große Mauer wächst auf 4000 Kilometer Länge, der erste Kaiser lässt sich die weltgrößte Grabanlage bauen. Heute bekannt als Terracottaarmee.

Während in Europa das römische Reich zerfällt und kaum eine Stadt größer ist als heute ein Dorf, erreicht Chang’an über eine Million Einwohner. Bereits damals machten Jugendliche mit kahl rasierten Köpfen Ärger, beherrscht wird das Land von einer Frau – 1300 Jahre vor Frau Merkel.

Während Europa gerade aus dem finstersten Mittelalter herauskommt, bauen die Chinesen schon Bohrtürme oder installieren ein erstes Netz aus Gasrohren zum Betrieb von weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Vermisstenanzeige

Ein Mann kommt auf die Polizeistation. „Meine Ehefrau ist verschwunden“. „Wie sieht sie denn aus?“ „Nicht sehr groß, aber dick. Sie hat dünne Haare und eine dicke Nase“ „Wie bitte? Warum suchst du sie dann?“

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

Die chinesische Delegation

Die chinesische DelegationNach der lehrreichen aber wenig unterhaltsamen Lektüre des zuletzt vorgestellten Buches möchte ich mal wieder etwas lustiges bringen und zwar den Roman „die chinesische Delegation“.

Eine chinesische Reisegruppe, bestehend aus hohen Beamten und Wirtschaftsbossen, kommt nach Deutschland um dort an ein paar Fachvorträgen teilzunehmen. Eigentlich nicht sonderlich spannend, wenn sie nicht in gut zwei Wochen auch ganz Europa sehen und ganz nebenbei noch das eine oder andere ungeplante Abenteuer erleben wollten.

Song Sanya, die junge und vor allem selbstbewusste Reiseleiterin, stammt zwar auch aus China, lebt aber schon lange in Deutschland und wird schnell zum erklärten Feindbild des Delegationsleiters. Dieser wird von allen nur Kommandant Wang genannt und ist ein alter Parteikader, der ganz selbstverständlich davon ausgeht dass alles nach seiner Pfeife tanzt.

Bei Sanya beißt er aber auf Granit und so muss er lernen, dass er in Europa nicht ganz so viel zu sagen hat wie Zuhause. Was ihn nicht davon abhält den großen Mann zu markieren, immerhin ist er ja Gast und muss zuvorkommend behandelt werden.

Die junge Reiseleiterin hat weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Der Witz zum Sonntag: Tüchtiger Mann

Ein Geizhals schickt seinen Diener zum Wein kaufen, gibt ihm aber kein Geld mit. Da fragt der Diener: „Herr, womit soll ich Wein kaufen?“
Der Herr: „Mit Geld Wein kaufen, das kann jeder. Nur wenn einer ohne Geld Wein kaufen kann, ist er wirklich ein tüchtiger Mann“:
Nach einer Weile kommt der Diener zurück, in der Hand eine leere Flasche. Der Herr ist entzürnt: „Was soll ich nun trinken?“
Der Diener entgegnet gelassen: „Aus einer vollen Flasche trinken, kann jeder. Nur wenn einer aus einer leeren Flasche Wein trinken kann, ist er wirklich ein tüchtiger Mann.

chinesische Witze dtv VerlagVeröffentlichung aus „chinesische Witze“ mit freundlicher Genehmigung des dtv-Verlages . (c) 2006 Deutscher Taschenbuchverlag GmbH & Co KG, München.

Dieses Buch kaufen:

Bei Amazon.de: Chinesische Witze

Bei Buch.de: Chinesische Witze



Ähnliche Artikel:

Asiatischer Wolpertinger! Oder: Der chinesische Drache

Eine Anfrage eines Besuchers meiner Website hat mich auf das Thema chinesische Drachen gebracht. Immerhin sind diese Viecher die Urahnen der Chinesen, und spielen von daher in der chinesischen Mythologie eine große Rolle.

Sogar im Feng Shui gibt es Drachen, seien es nun Bergdrachen, Wasserdrachen, Drachenlinien und viele mehr.

Anders als in unserem westlichen Kulturkreis ist der chinesische Drache kein feuerspeiendes Ungeheuer, sondern ein Glückssymbol das verehrt wird. Er gilt als Urahn der Menschheit und ohne ihn wäre kein Leben möglich. Ausnahmen gibt es hier natürlich schon, so ist der schwarze Drache der Flut beispielsweise für weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
nächste Seite »