Wirst du da nicht neidisch …?

… war eine Frage, die mir ein Bekannter neulich stellte als ich nebenbei erwähnte auch so manches etwas exklusivere Privatobjekt beraten zu dürfen.

Klar, als Feng Shui Berater bekommt man die interessantesten Objekte zu Gesicht. Neben den üblichen Wohnungen und Einfamilienhäusern gibt es gerade im Münchner Raum immer wieder Objekte, deren Grundstückspreis schon im höheren siebenstelligen Bereich liegt. Vom Haus gar nicht zu reden.

Die Frage an sich war weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Wort zum Sonntag – Wenn der Berater nur ein Vorwand ist

Oftmals werden wir Feng Shui Berater dann geholt, wenn es ein Problem zu lösen gibt. Das ist schließlich neben der Planung von Umgebungen eines unserer Hauptaufgabengebiete.

Ein Fall aus der näheren Vergangenheit hat mir allerdings zu denken gegeben.

Ich wurde von einem Unternehmen beauftragt, ein Büro zu gestalten. In diesem Büro sitzt ein leitender Angestellter, der kurz zuvor erkrankte. Sein Arzt hat ihm wohl geraten, sein Leben in Ordnung zu bringen und sich vor allem von unnötigem Ballast zu trennen. Seine Erkrankung war eindeutig stressbedingt.

Ich sollte nun weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Warum sollte ich einen Berater engagieren?

Uns Beratern ist diese Frage klar (sollte sie zumindest), den Leuten die uns engagieren meistens auch.

Aber wie ist das mit den Unternehmen, die zwar von Feng Shui gehört haben, aber noch gar nicht so recht wissen was sie damit anfangen sollen? Denen könnte man jetzt natürlich lang und breit erzählen, was Feng Shui ist und wo es herkommt und was ein Berater macht und und und …

Aber wie das bei Unternehmern so ist, haben die weder weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Verplappert? Oder: Einfach mal die Klappe halten…

Ab und zu schadet es ja nicht, als Blogger auch mal andere Blogs zu lesen. Und da ich schon lange dieser Meinung bin, lese ich regelmäßig so an die 30-40 Blogs. Einer meiner Lieblinge ist seit kurzem der Karrierebibel-Blog.

Viele der Beiträge sind nämlich auch für uns Selbstständige weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Mit den Augen eines Feng Shui Beraters

Vor ein paar Stunden ist es mir wieder ganz deutlich aufgefallen. Wie anders man eine Umgebung doch als Feng Shui Berater wahrnehmen kann.

Wenn ich zu einem Kunden gehe, versuche ich immer schon eine halbe Stunde früher dort zu sein um mir die Umgebung seines Wohn- oder Arbeitsplatzes anzusehen. Ich achte dabei Prinzipiell auf die Konstellation von Bergen und Wasser und auf den Qi-Fluss.

Berge und Wasser? in einer Stadt wie München? Ja, auch in einer Stadt gibt es Berge und Wasser und zwar in Form von Häusern und Straßen. Häuser, Bäume und tatsächliche Berge (und seien sie noch so klein) wirken als weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Berater sucht(e) Wohnung

Eigentlich ist sie ja gar nicht so schlecht, unsere jetzige Wohnung.

Aber so richtig perfekt ist sie halt nicht und zudem wurde die ganze Anlage kürzlich an die Patrizia Wohnungsprivatisierung GmbH verkauft. Mit dem Effekt, dass wir die Wohnung jetzt kaufen könnten – wenn wir nur wollten.

Wir wollten aber nicht, es wurde also weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Wort zum Sonntag – der Titelwahn

Was findet man nicht alles für Bezeichnungen, wenn man einen Feng Shui Berater sucht. Vom Diplom Berater über Center of „irgendwas“ und diversen Meister und Großmeistertiteln bis zum Institut ist da alles vertreten.

Der Laie sieht sich ständig in Versuchung den immer neuen Feng Shui Superlativen zu erliegen und statt dem einfachen Berater doch lieber das international forschende Institut zu engagieren.

Auch ich muss gestehen, diesem weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Da brauch ich doch keinen Berater!

?Ob mir meine Wohnung gef?llt, kann ich doch auch selber sp?ren?. So oder so ?hnlich h?re ich es immer wieder. Aber kann man das wirklich?

Selbstverst?ndlich k?nnen Sie ?ber ein Haus oder eine Wohnung sagen ob Sie Ihnen gef?llt oder nicht.

Aber da gibt es noch ein paar Probleme

Wenn Sie eine neue Wohnung weiterlesen …


Ähnliche Artikel:
« vorherige Seite