Die Wellnessoase und das Feng Shui

Wenn die Tage wieder kürzer und die Nächte länger werden, wenden sich die Menschen traditionell wieder mehr dem Inneren der Wohnung zu. Jetzt ist wieder die Zeit der liebevollen Dekoration, man verbringt wieder mehr Zeit drinnen als draußen.

So manchem Hausbesitzer juckt es zunehmend in den Fingern, Pläne werden geschmiedet, Umbauten und Renovierungen stehen an. Dazu den Winter zu nutzen ist nur logisch, denn draussen lässt sich eh kaum noch etwas machen, mal abgesehen von der Beseitigung des Laubes falls Laubbäume vorhanden sind.

In der Radio- und Fernsehwerbung weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Feng Shui Bad

Bestimmte Zimmer eines Hauses nach Feng Shui zu gestalten ist seit einigen Jahrzehnten ganz groß in Mode. Meistens allerdings ohne jeglichen Bezug zur Raumpsychologie Feng Shui, es wird oft genug einfach drauflosgearbeitet, als Basis dient ein Feng Shui Ratgeber mit 120 Seiten.

Dass dabei kaum ein wirkliches Feng Shui Zimmer entstehen kann, dürfte zwar klar sein, dennoch verkaufen sich sowohl Feng Shui Ratgeber als auch passende Feng Shui Möbel nach wie vor recht gut.

Aber was macht man denn nun, wenn man ein richtiges Feng Shui Badezimmer will? Zuerst sollte man sich einmal verdeutlichen, dass das Badezimmer weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Einrichtungsideen für ein harmonisches Badezimmer

Mit einer Eigentumswohnung geht für viele auch der Wunsch nach dem Badezimmer der Träume in Erfüllung. Denn wer möchte schon tausende Euro in die Sanierung des Bades einer Mietwohnung stecken? In einer Eigentumswohnung oder gar einem eigenen Haus kann man das Badezimmer jedoch frei nach seinen eigenen Wünschen gestalten, sodass man möglichst lange Freude daran haben wird.

Hat man im Portfolio eines Maklers, die Traumwohnung entdeckt und hält schließlich das Grundbuch in den Händen, so kann die Planung der Gestaltung des Innenraums beginnen. Für viele Menschen ist das Badezimmer der wichtigste Ort in der Wohnung und daher soll dieser möglichst ansprechend und harmonisch weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

FAQ 44: Mein Badezimmer liegt genau gegenüber der Eingangstür. Was kann ich dagegen tun?

Die Frage ist nicht was Sie tun können, sondern ob Sie überhaupt etwas tun müssen. Die Aussage, ein Bad gegenüber des Eingangs sei ungünstig stammt wohl noch aus uralter Zeit.

Damals waren die Häuser nicht in mehrere Räume unterteilt und es gab auch keine Toiletten. Vielmehr hatte jedes Haus irgendwo ein Loch, aus dem man den Unrat entsorgte.

Da so ein Loch kein schöner Anblick war und immer die Gefahr bestand, dass alles mögliche Ungeziefer dort hereinkam, hielt man es immer gut verschlossen. Die Position wurde so gewählt, das der Blick beim Betreten des Hauses nicht gleich auf das unschöne Loch in der Wand fiel.

Ein modernes Badezimmer hat mit solch einer Maueröffnung freilich nichts mehr gemeinsam. Halten Sie einfach die Tür geschlossen, dann ist das Bad ein Raum wie jeder andere auch. Von außen sieht man ja nicht, dass es sich um ein Bad handelt.


Zurück zur Übersicht … >>


Ähnliche Artikel: