Ungewöhnliche Bauanleitungen finden

Wer handwerklich begabt ist oder sich zumindest dafür hält und die Zeit dazu hat, der kann beim Bau seines Hauses oder der späteren Pflege selbst Hand anlegen. Das geht hin bis zum kompletten Eigenbau oder zumindest der Wahl eines Haus-Bausatzes.

Sehr beliebt sind auch sog. Ausbauhäuser, bei dieser Art des Bauens, stellt der Bauunternehmer nur den Rohbau auf und der Bauherr macht den Innenausbau selber. Aber auch wenn nur Kleinigkeiten selbst in Angriff genommen werden, wie das Verlegen von Böden oder der Ausbau des Dachbodens, lassen sich Kosten sparen, wenn man weiß wie es geht.

Vorsicht ist allerdings geboten, wenn die nötige Erfahrung fehlt. Denn schnell wird der Aufwand handwerklicher Tätigkeiten unter- und die eigenen Fähigkeiten überschätzt. Neben dem normalen Vollzeitjob noch ein Haus zu bauen schafft nicht jeder, speziell dann nicht, wenn die Übung fehlt und die Arbeiten langsamer gehen als erwartet. Und der Faktor Zeit spielt durchaus eine Rolle, denn je länger das Haus braucht bis es fertig ist, desto länger muss die Miete für die weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Heimwerken – aber mit Anleitung

Heimwerken ist nach wie vor schwer in Mode. Ob im Haus, in der Wohnung, im Garten oder am Auto, überall wird gesägt, geschraubt und gebohrt. Gerade im eigenen Haus lässt sich durch das Selbermachen so mancher Euro sparen.

Vorausgesetzt das passende Werkzeug ist vorhanden und der Heimwerker schätzt sich und seine Fähigkeiten richtig ein. Denn ohne Fachwissen geht es nicht und mal eben rumprobieren ist auch nicht immer möglich und kann schnell teuer werden.

Neben mangelnden Fachkenntnissen sind weiterlesen …


Ähnliche Artikel: