BDIA: Handbuch Innenarchitektur 2009 / 10

BDIA: Handbuch Innenarchitektur 2009 / 10Der Berufsverband der Innenarchitekten in Deutschland, BDIA, gibt ein Mal im Jahr das Handbuch Innenarchitektur heraus. Voll mit wertvollen Anregungen, immer am Puls der Zeit, werden Jahr für Jahr herausragende innenarchitektonische Kompositionen führender Fachleute vorgestellt.

Wer sich beruflich als Architekt, Innenarchitekt, Feng Shui Berater oder Baubiologe mit diesem Themenfeld beschäftigt, für den ist die Lektüre dieser Reihe unverzichtbar. Für Privatleute enthält es wertvolle Anregungen für die eigenen vier Wände.

Das Vorwort der Ausgabe 2009 / 2010 von Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Schricker, dem Präsidenten des BDIA, macht schnell klar, die Innenarchitektur wird erwachsen, sie tritt nicht mehr hinter der allgegenwärtigen und übergroßen Architektur zurück, sie ist ebenbürtig geworden.

Dennoch kommt sie auch mit einer gesunden Portion Selbstkritik daher und stellt sich selbst die Frage: Wollen wir eigentlich weitermachen wie bisher? Oder müssen in Hinblick auf Ökologie, Demographie und neuen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen auch unseren Lebensraum neu definieren?

Innenarchitektur wird künftig nicht mehr nur Prestigeprojekte für Reiche produzieren müssen, sondern innovative Konzepte für alte und kranke Menschen, flexible Konzepte für berufstätige Singles oder gar Schulen und Bildungseinrichtungen.

Aber den eigentlichen Teil des Buches machen keine gesellschafts- oder branchenkritischen Fragen aus, sondern die Vorstellung von 22 real existierenden Projekten. Vom schön renovierten Wohnhaus im Schwarzwald, über einen edlen Weinladen in München bis zu einer Zahnarztpraxis ist alles da, aber immer noch recht konventionell.

Restaurants, Apotheken, Ladengeschäfte sind ebenso vertreten wie einige Wohnhäuser der gehobenen Klasse. Sogar ein Gäste-WC ist als eigenständiges Projekt dabei, immerhin mal etwas aussergewöhnliches. Nicht das WC an sich, sondern die Tatsache dass sich ein Designer so intensiv mit einem Raum befasst hat, der normalerweise eher stiefmütterlich behandelt wird.

Fachbeiträge namhafter Innenarchitekten runden den Inhalt des Werkes ab. Ein großer Teil des Buches besteht aus den Adressen der Verbandsmitglieder, wer also einen Innenarchitekten sucht, kann das Handbuch Innenarchitektur auch als Telefonbuch nutzen.

Der Herausgeber:

Der Berufsverband der Innenarchitekten in Deutschland, BDIA, fördert und festigt den Berufsstand und die Berufsausübung der Innenarchitekten. Dabei setzt er sich als Berufsvertretung seiner Mitglieder für deren Belange in der Öffentlichkeit und gegenüber Wirtschaft und Politik ein. Darüber hinaus arbeitet der BDIA auf europäischer und internationaler Ebene mit.

Die offizielle Website findet sich unter www.bdia.de


handbuch-innenarchitektur-09-10-kl
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

BDIA
Handbuch Innenarchitektur 2009 / 10
Callwey, 2009, 206 Seiten
Format 24 x 23,2 x 1,4 cm
ISBN-10: 3766717936
ISBN-13: 978-3766717931


Ähnliche Artikel:

BDIA: Handbuch Innenarchitektur 2010 / 11

BDIA: Handbuch Innenarchitektur 2010 / 11Der Berufsverband der Innenarchitekten in Deutschland, BDIA, gibt ein Mal im Jahr das Handbuch Innenarchitektur heraus. Voll mit wertvollen Anregungen, immer am Puls der Zeit, werden Jahr für Jahr herausragende innenarchitektonische Kompositionen führender Fachleute vorgestellt.

Wer sich beruflich als Architekt, Innenarchitekt, Feng Shui Berater oder Baubiologe mit diesem Themenfeld beschäftigt, für den ist die Lektüre dieser Reihe unverzichtbar. Für Privatleute enthält es wertvolle Anregungen für die eigenen vier Wände.

Dem Vorwort der Ausgabe 2010 / 2011 von Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Schricker, dem Präsidenten des BDIA, ist schon zu entnehmen, wohin die Reise der Innenarchitektur gehen soll. Tatsächlich scheint man erkannt zu haben, dass es komplexe Raum-Mensch Beziehungen gibt, die beachtet werden müssen.

Ein Zuhause ist in erster Linie dazu da, darin zu leben und nicht nur um einen festen Wohnsitz zu haben. Ein Unternehmen dient nicht nur der Umsetzung von Arbeitskraft in Geld, es muss ebenfalls den Mensch unterstützen. Die Gestaltung einer Wohnung, eines Hauses oder eines Geschäftsgebäudes, bedeutet deshalb nicht einfach nur Gegenstände zu drapieren, sondern Leben zu gestalten.

Und zwar im engen Zusammenhang zwischen Raum und Mensch, denn wir Menschen leben keinesfalls so unabhängig von unserer Umgebung wie wir das seit Beginn des Industriezeitalters glauben.

Schon vor langer Zeit haben Menschen damit begonnen, diese Raum-Mensch Interaktionen zu analysieren, in China gibt es erste Aufzeichnungen zur Raumpsychologie dazu schon mindestens seit 500 v. Chr. Um so schöner dass der Gedanke zumindest im Vorwort dieses Buches seinen Raum findet.

Der Hauptteil des Buches befasst sich mit 21 herausragenden innenarchitektonischen Kompositionen, von der DocMorris Apotheke in Limburg mit ihrem kühlen, funktionalen Design über ein Bio-Restaurant, einen Messestand, das Geschäftsgebäude der Roche Pharma AG bis hin zum exklusiven Sommerhaus des Schlosses Augustenburg.

Dem Vorwort entsprechen die Objekte sicher nicht alle, denn das Leben von Menschen steht hier nicht immer im Vordergrund. Zu sehr noch orientieren sich heutige Architekten am eigenen Prestige und zu wenig denken Sie an ihre Klienten.

Fachbeiträge namhafter Innenarchitekten runden den Inhalt des Werkes ab. Ein großer Teil des Buches besteht aus den Adressen der Verbandsmitglieder, wer also einen Innenarchitekten sucht, kann das Handbuch Innenarchitektur auch als Telefonbuch nutzen.

Der Herausgeber:

Der Berufsverband der Innenarchitekten in Deutschland, BDIA, fördert und festigt den Berufsstand und die Berufsausübung der Innenarchitekten. Dabei setzt er sich als Berufsvertretung seiner Mitglieder für deren Belange in der Öffentlichkeit und gegenüber Wirtschaft und Politik ein. Darüber hinaus arbeitet der BDIA auf europäischer und internationaler Ebene mit.

Die offizielle Website findet sich unter www.bdia.de


handbuch-innenarchitektur-10-11-kl
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

BDIA
Handbuch Innenarchitektur 2010 / 11
2010. 203 Seiten
Format 24 x 23,2 x 1,4 cm
€ [D] 29,95
ISBN-10: 3766718339
ISBN-13: 978-3766718334


Ähnliche Artikel:

Jahresvorschau 2010

Was wird 2010 für uns bringen? Diese Frage stellen sich viele Menschen jedes Jahr aufs neue, natürlich mit der jeweils aktuellen Jahreszahl versehen.

Die Chinesen haben zu diesem Thema, wie jede andere Kultur auch, ein komplexes System geschaffen um vorhersagen zu können welche Tendenzen sich denn so in der Zukunft ergeben.

Das Jahr, das dafür zugrunde liegt ist das gleiche wie im Feng Shui und es beginnt am 04. Februar 2010. Der Erd-Büffel verabschiedet sich dann von uns und übergibt die Regentschaft an den Metall-Tiger.

Das ändert einiges, denn während der Erd-Büffel eher für Ruhe und Beständigkeit stand, sprüht der Metall-Tiger vor Energie, Abenteuerlust und Schaffensdrang.

Es wird also einiges passieren, manchen von uns wird weiterlesen …


Ähnliche Artikel: