FAQ 19: In der Feng Shui Literatur findet man immer wieder die Aussage, dass …

… in China Norden und Süden vertauscht sind. Muss ich die gemessenen Himmelsrichtungen nun vertauschen? Die Himmelsrichtungen sind in China die gleichen wie hier auch.

Hierzulande hat man sich irgend wann darauf geeinigt, auf Landkarten den Norden immer oben zu platzieren. Es macht unsere Landkarten halt übersichtlicher, wenn sie alle die gleiche Ausrichtung haben.

In China hat man das ebenfalls gemacht, nur dass man dort eben den Süden oben hinschreibt. Der Hintergrund dieser Überlegung war die Position der Sonne. Diese steht 1. im Süden und 2. oben. Also fand man es wohl logisch den Süden oben zu platzieren.

Es ist also lediglich die Darstellung anders. Die Himmelsrichtungen selbst sind gleich. Auch in China zeigt die Kompassnadel nach Norden. Die Bezeichnungen Nord, Süd, West und Ost sind also in China und hierzulande identisch.

In der Feng Shui Literatur hat man sich natürlich an chinesischen Texten orientiert und die Schreibweise mit dem Süden oben übernommen. Das führt zwar bei Feng Shui Einsteigern oft zu Verwirrung, man gewöhnt sich aber schnell daran.


Zurück zur Übersicht … >>


Ähnliche Artikel: