Das Haus der Zukunft

Futuristisches HausBlicke in die Vergangenheit und in die Zukunft scheinen uns Menschen großen Spaß zu bereiten. Besonders die in die Zukunft, lässt sich dabei doch trefflich fantasieren und manchmal auch träumen.

So auch, wenn es um das Haus der Zukunft geht, ein Thema das besonders bei Bauherren und Eigenheimbesitzern hoch im Kurs steht und sogar das eine oder andere Bundesministerium beschäftigt. Dabei gibt es DAS Haus der Zukunft gar nicht, das zeigt jede Diskussion die auch nur annähernd in diese Richtung geht ganz schnell auf.

Denn jeder Mensch scheint andere Vorstellungen davon zu haben, was sich künftig in Sachen Haus zu tun hat. Architekten gehen dabei sicherlich neue Wege in puncto Design, entwerfen noch gewagtere Formen und noch ausgefallenere Konzepte. Oder orientieren sich kompromisslos an der Natur und bauen Baumhäuser, Erdhöhlen oder sphärische Formen die zu schweben scheinen.

Baubiologen eliminieren einen Schadstoff, eine Belastung nach der anderen und erhalten am Ende ein Haus das vollständig aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien besteht, strahlungsfrei ist und sowohl ökologisch produziert wurde als auch ökologisch entsorgt werden kann. Dazu noch sämtliche Passivhausstandards erfüllt.

Feng Shui Berater träumen vom raumpsychologisch perfekt ausgewogenen Lebensraum und Geomanten von einem ausgewogenen Kräfteverhältnis.

Minimalisten und naturverbundene Menschen, denken über Häuser nach, die uns unserem Lebensraum Erde wieder näher bringen, im Gegensatz zu den Technikverliebten, die ihr Haus am liebsten nur noch über das iPhone von unterwegs aus steuern und sogar noch die Modelleisenbahn des Sohnes mit der Heizung und dem Kühlschrank vernetzen möchten.

In Sachen Technik lässt sich auch Heute schon realisieren, was so mancher eher in der Zukunft erwartet hätte. Komplett vernetzte Haustechnik, mitdenkende Energiezentralen, intelligente Heiz-, Lüftungs- und Beleuchtungskonzepte, Wasserhähne die blitzschnell Warmwasser bereiten, Heizungen die Schadstoffneutral sind, Häuser die mehr Energie produzieren als verbrauchen und so weiter.

Einen Einblick in die Möglichkeiten bekommt man wie immer im Web, bei Herstellern wie www.stiebel-eltron.de, sicherlich einem der bekanntesten Unternehmen aus dem Bereich der Haustechnik.

Letztendlich muss aber jeder selbst entscheiden wie er leben möchte. Meiner Meinung nach muss ein gesunder Mittelweg gefunden werden, zwischen Hochtechnisierung und natürlicher Lebensweise. Dazu gehört ganz sicher kein iPhone aber intelligente Planung und natürliche Baustoffe, die verantwortungsvoll verarbeitet werden.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

1 Kommentar

Sorry, the comment form is closed at this time.