Exklusive Immobilien stehen hoch im Kurs

Die drohende Euro-Krise ist in aller Munde, wobei die wenigsten Menschen das gesamte Ausmaß der derzeitigen Lage begriffen zu haben scheinen. Noch geht es uns sehr gut, auch wenn die Arbeitslosen mehr werden und auch die Löhne in vielen Branchen drastisch sinken.

Offenbar betrifft das bislang aber nur die Unter- und allenfalls die Mittelschicht, denn exklusive Immobilien gehen derzeit weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. In beliebten Städten wie München, Berlin oder Hamburg ist der Immobilienmarkt wie leergefegt, Neubauprojekte sind oft schon ausverkauft, bevor der erste Bagger anrückt.

Auf solide Bausubstanz müssen die Bauherren gar nicht mehr achten, Baubiologie oder gar Feng Shui sind in der Regel Fehlanzeige. Denn stimmt die Lage halbwegs lässt sich auch die letzte Bruchbude an den Mann, die Frau oder die Familie bringen.

Aber auch eine Klasse höher ist der Absatz enorm. Hochwertige Stadthäuser, ländliche Villen oder Ferienimmobilien werden zu Höchstpreisen verkauft, ob nun im In- oder Ausland. Offenbar sehen viele Menschen den Immobilienbesitz immer noch als eine der sichersten Geldanlagen und so lange die Nachfrage hoch bleibt, dürfte das auch stimmen.

Zudem lässt sich ein Haus schließlich bewohnen ohne großartig Miete zahlen zu müssen, nur die Nebenkosten fallen trotzdem an. Exklusive und selbstbewohnte Immobilien der Oberklasse werden dann schon wieder bedeutend öfter nach baubiologischen und raumpsychologischen Kriterien bewertet und ausgewählt. Auch wenn diese in den Exposes normalerweise nicht explizit erwähnt werden.

Die Kunden eines Feng Shui Beraters oder Baubiologen sind eben tendenziell eher Menschen mit hohen Ansprüchen und dem nötigen Kapital, diese auch zu verwirklichen. Soll nicht neu gebaut, sondern ein bestehendes Objekt erworben werden, kommt neben den genannten Dienstleistern noch der Makler ins Spiel.

Der weiß im Idealfall genau wonach seine Klienten suchen und kann die passenden Immobilien finden und anbieten. Und das in der Regel nicht nur Regional sondern Bundesweit oder gar international. So können die Klienten neben der Wohnung im angesagten Hamburger Stadtteil auch gleich Luxusimmobilien in Frankreich, der Schweiz, Österreich oder welchem Land auch immer erwerben.

So streut sich auch das Risiko einer Entwertung, wenn mal wieder irgendwo eine Spekulationsblase platzt.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.