Tipps für Planung und Bau einer Garage

Wer heutzutage ein Haus baut, der plant in der Regel auch eine Garage mit ein oder zumindest einen Carport. Denn wo Menschen wohnen, dort gibt es auch Autos und nicht wenige wie es scheint. So gibt es schon seit langer Zeit Regelungen, die vorschreiben wie viele Stellplätze man für wie viele Personen bereitstellen muss.

Aber auch ohne Zwang leuchtet die Notwendigkeit eines geeigneten Autostellplatzes ein. Und wer einen Stellplatz auf dem eigenen Grundstück hat, der will auch schnell ein Dach über dem Auto haben.

Nie wieder Wasserflecken, gammeliges Herbstlaub oder dicke Schneeschichten auf dem Autodach, das ist reizvoll. Die Vorteile einer geschlossenen Garage gehen noch weiter. Sie bieten einen guten Schutz gegen Diebstahl und Beschädigung und sie halten das Auto auch im Winter eisfrei. Das lästige Kratzen entfällt also auch.

Marder und anderes Getier bleiben ebenfalls draussen und dazu gibt es noch genug Platz für die Winter- oder Sommerreifen und etwas Werkzeug. Wer also nicht ohnehin eine Garage zum Haus dazuplant, der wird im Laufe der Zeit eine haben wollen.

Ist der Platz vorhanden spricht auch nichts dagegen, ausser die Kosten möglicherweise. Die lassen sich aber gering halten, wenn man klug vorgeht. Dafür gibt es ja nach handwerklicher Fähigkeit natürlich den Eigenbau.

So eine Garage ist kein Hexenwerk und ein handwerklich versierter Bauherr kann sie sich leicht selbst erstellen. Ob nun Stein auf Stein mit massivem Dach oder in Holzkonstruktion mit Blechdach. Wer sich einen kompletten Eigenbau nicht zutraut, der findet ganz sicher einen passenden Bausatz.

Wer auch den nicht möchte, für den gibt es Garagen auch in der Bauweise als Fertiggarage. Die wird im Werk des Herstellers gefertigt, auf einen LKW verladen und am Bestimmungsort nur auf das vorbereitete Fundament gesetzt.

Wird eine Standardgröße gewählt, sind solche Garagen aufgrund der Massenproduktion unglaublich günstig und vor allem innerhalb weniger Stunden aufgestellt und sofort nutzbar. Nicht umsonst nutzen mittlerweile sogar die Bauherren großer Wohnanlagen diese Möglichkeit, wenn nicht ohnehin eine Tiefgarage vorgesehen ist.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.