Feng Shui für die ganz großen Wände

Das Thema Wandgestaltung beschäftigt einen bei fast jeder Feng Shui Beratung früher oder später. Ist der Grundriss geplant oder analysiert und sind die strukturellen Maßnahmen ausgeschöpft, dann geht es unweigerlich an die Gestaltung und damit an die Wände.

Wobei es sich hier in der Regel um Innenwände in Wohnungen und Büros handelt, die farblich gestaltet werden. Entweder mit Wandfarbe oder mit Bildern bzw. Kunstwerken. Bei Häusern kommt natürlich auch die Fassade ins Spiel, auch hier gestaltet man normalerweise mit Farbe.

Vor längerer Zeit hatte ich einen Kunden, der ein Geschäftsgebäude sein Eigen nannte, er hatte dort seinen Betrieb untergebracht und auch seine Wohnung. Der komplette Komplex wurde von mir analysiert und optimiert, angefangen bei den Wohnräumen bis hin zum Betrieb und seinen Verkaufsflächen.

Als wir bei der Außengestaltung angelangt waren, kam eine Wandgestaltung ins Spiel, mit der ich an der Stelle gar nicht gerechnet hatte und zwar ein Werbeplakat, das sich über eine recht große Fassadenfläche erstrecken sollte.

Gut, dass mein Kunde das erwähnt hat, denn was nützt die beste Wandgestaltung, wenn hernach ein riesen Plakat die Hälfte davon verdeckt. Da sollte die Werbefläche doch tunlichst ins Gesamtkonzept passen, damit man sich hernach nicht ein Problem an die Wand hängt.

Mir hat das gleich einen weiteren Arbeitsschritt beschert, nämlich die Zusammenarbeit mit dem Gestalter, der das Plakat entwerfen sollte. Und eine wichtige Erfahrung, denn solche Werbeplakate übersieht man ganz schnell mal im Gesamtkonzept.

Zumal sie zum Zeitpunkt der Beratung vielleicht gar nicht sichtbar sind. In den letzten Jahrzehnten ging der Trend zudem in Richtung Größe, früher war es halt ein Plakat im Schaukasten, Heute sind es viele Quadratmeter Werbefläche die bedruckt werden.

Wa sicher daran liegt, dass die Drucktechnik fortgeschritten ist und sich selbst riesige Plakatwände schon online bestellen lassen und das nicht teuer. Wo so mancher Feng Shui Berater jetzt vielleicht ein Problem sieht, besteht eine große Chance. Denn was lässt sich leichter ins Gesamtkonzept einpassen als ein Plakat, das für wenige Hundert Euro produziert und sogar öfter mal ausgetauscht werden kann.

Gerade für Maßnahmen in Sachen Jahres- oder Monatssterne eine praktische Sache, wie ich finde.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.