KITA und Kinderhotel Glückskind in Hürth

KITA und Kinderhotel Glückskind in HürthIm Frühjahr 2011: Etwas Besonderes für die kleinen Glückskinder sollte erschaffen werden

Helene Ngonde-Kuhlen, Geschäftsführerin und staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin der Kindertagesstätte „GLÜCKSKIND“ weiß, dass sie mit dem Konzept ihrer Einrichtung auf dem richtigen Weg ist. Dennoch spürt sie, dass es noch mehr geben muss, was sie tun kann. Dies und die Tatsache, dass anfänglich angestrebte Kooperationen nicht zu Stande kommen, geben der Leiterin im Frühjahr 2011den richtigen Impuls, sich hinsichtlich der Raumsituation nochmals neu zu orientieren.

Auf einem individuellen Weg mit Feng Shui und Montessori Pädagogik

In pädagogischer Hinsicht ist die „Kindertagesstätte Glückskind“ mit der Montessori-Pädagogik bereits auf einem individuellen Weg. Die Grundsätze über die Wichtigkeit der Räume in denen Kinder sich aufhalten, ist einer der Schwerpunkte in der Montessori Pädagogik. Kahle, weiße Wände erscheinen der Fachfrau für’s Kindeswohl da nicht zielführend. Sie entscheidet sich für eine Feng Shui Beratung.

Beratungsverlauf

Die, nach den 5 Wandlungsphasen der Elemente im Feng Shui, gezielt eingesetzten Farben unterstützen den Menschen in seinem Tun und Denken. Die These aus der Pädagogik: „Die Kindertagesstätte als vorbereitete Umwelt“ oder besser ausgedrückt „der Raum als dritter Erzieher!“ findet hier mittels Feng Shui Anwendung im eigentlichen Sinne.

glueckskinder-og-01-v

Vorher

glueckskinder-og-01-n

Nachher

Maßnahmen und Raumkonzepte werden besprochen, ausgearbeitet und mit viel Elan und Sachverstand umgesetzt. Dabei finden Feng Shui Richtlinien, Funktionalität, pädagogischer Anspruch und Ästhetik zu gleichen Teilen Beachtung. Nach Umsetzung der ersten Maßnahmen spürt man förmlich wie sich „gutes Feng Shui“ bewährt.

Was hat sich verändert seit der Beratung

Feng Shui muss man erleben. Die positiven Veränderungen für Kinder, Kindergartenteam, Leitung und Eltern sind deutlich spürbar. Dies äußert sich darin, dass in geschäftlicher Hinsicht gewünschte Verträge leichter geschlossen werden, Eltern fühlen sich eingeladen bei der Bring- und Abholsituation länger zu verweilen.

glueckskinder-eg-03-v

Vorher

glueckskinder-eg-03-n

Nachher

Für Kinder und Erzieher gibt es bessere Orientierung und im Großen und Ganzen hat eine gewisse Gelassenheit Einzug gehalten. Das kommt neben einem angenehmen Arbeitsklima besonders den kleinen Glückskindern zugute. In ausgelassener Stimmung kann dem vielfältigen Angebot von Musik, Bewegung und freien Spiel gefolgt werden.

Fazit

Frau Ngonde-Kuhlen macht deutlich, dass die nächsten, geplanten Einrichtungen durch die Feng Shui Lehre unterstützt werden und so das spezielle Konzept von GLÜCKSKIND betont wird. Sie geht noch einen Schritt weiter und wünscht sich für alle bestehenden und zukünftigen Kindertagesstätten energetisch aufgeladene Räume. „Durch professionelle Beratung werden die Räume optimal auf die Bedürfnisse der Kindertagesstätte abgestimmt!“ so Ngonde Kuhlen im Abschlussgespräch.

Michaela Adami-Eberlein
Feng Shui Beratung und Psychologische Beratung
www.fengshuipraxis-much.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

1 Kommentar

Sorry, the comment form is closed at this time.