Anzeige:

Immobilien kaufen mit Feng Shui

immobilien-kaufenVor einigen Tagen hatten wir hier schon eine Anleitung, wie man Mietwohnungen selbst in Ballungsräumen einer Feng Shui Analyse unterzieht. Selbst dann, wenn eigentlich nicht alle erforderlichen Daten vorliegen.

Dazu mussten wir etwas improvisieren, denn bei Mietobjekten muss man vor allem schnell sein, sonst ist die Wohnung vergeben, bis man die Analyse auch nur begonnen hat. Zudem muss mit schlangestehenden Mietinteressenten und einer Menge Stress bei der Besichtigung gerechnet werden.

Ganz anders sollte das beim Kauf von Immobilien ablaufen, denn in diesen möchte man in den meisten Fällen recht lange glücklich leben. Mal eben wieder umziehen, wenn doch etwas nicht passt klappt nur unter großen finanziellen Verlusten.

Aber in einem solchen Fall hat man auch deutlich länger Zeit sich für oder gegen ein Objekt zu entscheiden, es sei denn es ist ein heiß begehrtes Schnäppchen. Aber auch dann ist es besser die Analyse sorgfältig vorzunehmen oder vornehmen zu lassen, als später mit einem Kompromiss leben zu müssen. Schnäppchen hin oder her.

Der Ablauf einer Erstanalyse durch einen Berater folgt meist einem festen Muster.

Voraussetzung dafür sind die Grundrisspläne des Objektes, das genaue Baudatum und die Möglichkeit, vor Ort zumindest die Ausrichtung nach den Himmelsrichtungen auszumessen, besser noch die Wohnung ausgiebig besichtigen zu können.

Aus diesen Daten wird bei gebauten Objekten immer eine Analyse der „flying stars“ angefertigt, neben einigen weiteren Methoden wie dem Pa Chai oder Landschaftsanalysen. Das braucht natürlich seine Zeit, auch wenn geübte Berater die Analysen direkt vor Ort durchführen können.

Aber dazu brauchen sie Ruhe und keinen termingestressten Makler, der nur ein paar Minuten Zeit hat. Es sollte also vorher abgeklärt werden, wie lange die erste Besichtigung dauern darf. Ist nicht genug Zeit, kann der Feng Shui Berater die nötigen Berechnungen auch bei sich im Büro durchführen. Ebenfalls mit eingerechnet sollte die Zeit für eine eventuelle geomantische Analyse werden, denn die muss zwangsläufig vor Ort stattfinden.

Was unbedingt sofort geklärt werden sollte, ist die Möglichkeit von Umbaumaßnahmen. Oft genug sind Immobilien zwar prinzipiell geeignet, bräuchten aber geringfügige Änderungen am Grundriss. Bei Mietwohnungen ist so etwas ausgeschlossen, aber bei Eigentumsobjekten durchaus möglich.

Wenn der Berater von Anfang an weiß, was er ändern darf, spart das Zeit und führt schneller zum gewünschten Ergebnis.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.