Geologische Phänomene – Fluch oder Segen?

In Geomantie- und Feng Shui Kreisen wird viel über geologische Phänomene diskutiert. Dazu zählen u.a. Wasseradern, Verwerfungen, Gitternetze, einstrahlende Punkte usw. Diese Phänomene werden m.E. sehr häufig als grundsätzlich schädlich und gesundheitsgefährdend angesehen und sind für viele Rutengänger ein gefundenes Fressen, um zweifelhafte und völlig überteuerte Abschirmgeräte zu verkaufen. Hier wird m.E. viel Panik und Angst verbreitet.

Ich möchte an dieser Stelle den Focus etwas verändern. Dabei soll die Wasserader stellvertretend für geologische Phänomene stehen. Ich gebe zu, dass das etwas schwammig ist, da nicht alle Phänomene gleich sind. Doch es geht mir an dieser Stelle vor allem um das Bewusstsein für einen alternativen Umgang damit!

Eine Wasserader ist weder gut noch schlecht. Sie ist Teil der Ortskraft und hat ihre „Berechtigung“. Viele Lebewesen (z.B. Ameisen oder Bienen) sind sogar von ihr abhängig, da sie Kraft zur Verfügung stellt!

Es ist daher unabdingbar den Zusammenhang zu untersuchen, in dem die Wasserader in Erscheinung tritt. Eine Wasserader kann kraftaufbauend (rechtsdrehend) oder kraftabziehend (linksdrehend) sein und hat auch unterschiedliche Intensitäten.

Die Frage ist, wie wir diese Kräfte nutzen. Auch Elektrizität kann hilfreich oder schädlich sein. Es kommt nur darauf an, ob man das Netzteil vom Fernseher in die Steckdose steckt oder die eigenen Finger…..

Beispiel Schlafplatz:

Der Aufenthalt auf einer linksdrehenden Wasserader mit hoher Intensität kann sehr unangenehm sein und langfristig auch zu schweren gesundheitlichen Probleme führen. Die Frage ist, wie man damit umgehen kann.

Zunächst sollte man versuchen, dem Phänomen auszuweichen. Wenn das nicht geht und alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, kann man eine Ader auch entstören. Das sollte m.E. aber der letzte Schritt sein (die Befindlichkeit der Menschen ist letztendlich entscheidend. Der Leidensdruck kann sehr hoch sein und dem sollte man als Berater Rechnung tragen).

Eine rechtsdrehende Wasserader hingegen kann sehr anregend sein. Diese kann z.B. für Arbeitsplätze gut genutzt werden. Diese Phänomene wurden auch über Jahrhunderte z.B. im Kirchenbau genutzt oder künstlich angelegt, um das Gebäude anzuregen. Auch für Kultplätze oder an „Orten der Kraft“ wurden solche Phänomene gezielt gesucht!! Man kann ggf. sogar auf einer rechtsdrehenden Wasserader schlafen!

Ein sehr wichtiger Faktor ist, WER auf einer Wasserader schläft. Jeder Mensch reagiert anders darauf, nicht jede Wasserader ist für jeden Menschen schädlich oder nützlich! Hier gilt es genau zu prüfen, welche Ursachen die Schlafstörungen haben.

Viele Menschen suchen gezielt immer wieder die gleichen Phänomene, auf denen sie sich aufhalten, sie ziehen sie förmlich an. Das kann für einen Berater ein Hinweis auf ein Lebensmuster und sehr hilfreich für den Beratungsprozess sein. Es kann sein, dass eine Wasserader nur ein „Anzeiger“ für ein Problem ist, dass auf ganz anderer Ebene zu suchen ist und mit der Ader an sich gar nichts zu tun hat (das entspricht einem systemischen Beratungsansatz).

Ich verweise hier auch auf die „Geosomatik“ nach Hans Jörg Müller!!

Zusammenfassend lässt sich sagen dass man im Umgang mit geologischen Phänomenen immer die folgenden Punkte berücksichtigen sollte:

1. Mit welchen Phänomenen haben wir es zu tun?
2. Welches Kraftpotenzial stellt es zur Verfügung?
3. Kann man dieses Kraftpotenzial nutzen?
4. Wer hält sich auf einem Phänomen auf und wie reagiert derjenige darauf?
5. Ist ein Ausweichen oder eine Integration möglich? Oder ist Entstörung die letzte Wahl?

Ich plädiere für einen bewussteren Umgang mit den Kräften, die uns die Erde zur Verfügung stellt! Es kann nicht darum gehen, Dinge einfach „wegzumachen“. Geologische Phänomene sind Potenziale und haben Qualitäten. Wenn wir lernen, damit umzugehen, ist das ein großer Beitrag dafür, MIT der Erde zu leben und ihr auch mehr Achtung entgegen zu bringen.

Jochen Topp
www.topp-fengshui.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

3 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.