Zuckerberg und sein BaZi – Geheimnis, Teil 1

Was passiert mit Facebook am 15. März 2011?

Eigentlich wollte ich mir nur mal das Horoskop von Mark Zuckerberg, dem Gründer von Facebook, ansehen und herausfinden, warum er 2010 ein so extrem erfolgreiches Jahr hatte (Anteile zu unglaublich hohem Preis verkauft UND vom Time Magazin zum Mann des Jahres gewählt). Dann stieß ich bei der Recherche auf diese Nachricht (in Kurzfassung):

Mark Zuckerberg sagte bei einer Pressekonferenz:
„Am 15. März wird Facebook geschlossen.
Es ist mir alles zuviel geworden. Ich will mein altes Leben zurück.“

Wer den ganzen Text lesen möchte, bitte hier zum Beispiel (richtig, auf der Facebook-Seite selbst):
https://www.facebook.com/topic.php?uid=68310606562&topic=18624

Natürlich sieht das erst mal nach Aprilscherz aus, und es gibt auch Dementis. Aber ich hatte vorher herausgefunden, dass sich im Leben von Zuckerberg im März etwas ändern wird. Also ist vielleicht doch ein Funken Wahrheit in der Meldung.

Und dann noch dies: die Aussage stammt angeblich vom 9. Januar 2011. Das war ein „Holz – Ratte“ – Tag. Mit dieser Zeichenkombination startet der Zyklus von 60 Zeichen, die in der Chinesischen Astrologie immer wieder durchlaufen werden. Es war also nicht irgendein x-beliebiger Tag. Dazu passt:

Facebook als Firma wurde gegründet am 4. Februar 2004. Das war der Start des Jahres 2004 nach chinesischem Sonnenkalender, der in der Regel dem Chinesischen Horoskop zu Grunde gelegt wird. Auch das also nicht irgendein x-beliebiger Tag. Beides purer Zufall?

Auf der Wikipedia-Seite heißt es, dass Zuckerberg jeden Tag Mandarin-Chinesisch studiert. Da könnte ihm ja auch die chinesische Metaphysik durchaus bekannt sein. Dann wäre das alles also kein Zufall sondern volle Absicht – ebenso wie die Tatsache, dass ich keine Website gefunden habe, die neben dem Geburtsdatum auch die Geburtsstunde von Mark Zuckerberg angeben würde (es gibt sogar die Geburtsurkunde im Web, aber auch da steht keine Zeit drauf). Wer das komplette Datum hätte, könnte schließlich daraus Schlüsse ziehen, vielleicht sogar, um der Person zu schaden – und das wird ein Fan des Chinesischen sicher vermeiden wollen.

Aber wir können für den eigenen Erkenntnisgewinn trotzdem versuchen Detektiv zu spielen. Ich habe aus den verfügbaren Daten eine plausible Geburtszeit abgeleitet – und in den nächsten Artikeln möchte ich die Analyse vorstellen. Kommentare dazu sind natürlich erwünscht, denn so lernen wir alle am meisten.

Wer lieber persönlich diskutieren möchte, hat auch dazu eine Gelegenheit, nämlich am 5./6. Februar in Köln, wo ich eine Schulung zum Horoskop-Teil meiner PC-Software abhalte, die ich für die Analyse benutzt habe, und aus der auch alle Screenshots dieser Artikel stammen (eventuell etwas überarbeitet für die bessere Lesbarkeit in diesem Format). Weitere Informationen dazu in der Rubrik „Kalender“ oder über die Links unten.

Für heute nur noch die Info, dass dieser erste Artikel auch nicht zufällig am 16. oder 17. Januar 2011 online geht. Das ist nämlich ein „Metall-Ziege“ bzw. „Wasser – Affe“ – Tag, und diese Konstellationen sind wieder wichtig für Zuckerberg und den 15. März.

Ob also am 15. März wirklich Facebook dicht macht, oder ob etwas ganz anderes damit oder mit dem Gründer passiert – wir dürfen gespannt sein. Den Hintergrund dazu liefere ich Ihnen/Euch schon in den nächsten Tagen.

Bis bald,
André Walter Schöning
dasha consulting
www.awSchoening.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

10 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.