Buchtipp: Die Weisheit Afrikas

Wenn die Wurzeln sich umarmen, die Weisheit AfrikasDie alten Chinesen waren ziemlich weise, das wissen wir inzwischen alle.

Mehrfach stellte ich ja schon Bücher zum Thema vor, man denke an „Als das Weltenei zerbrach“, „Das wahre Buch vom südlichen Blütenland“ oder „Der alte Drachenbart

Aber auch die alten Afrikaner hatten ordentlich was auf dem Kasten, wie ein kleines aber feines Buch zeigt.

„Wenn die Wurzeln sich umarmen“ heißt es und es besteht aus afrikanischen Sprüchen zu allen erdenklichen Lebensfragen von Glück über Verantwortung bis zum Tod.

Sogar Feng Shui kannten sie:

Der Ruin eines Volkes beginnt in den Häusern seiner Familien

auch wenn das vermutlich anders gemeint war als wir das im Feng Shui Zusammenhang deuten würden…. Oder dieser hier für die Skeptiker unter den Bloglesern:

Wenn eine Sache unsichtbar, ungreifbar und auch sonst von den Sinnen nicht erfassbar ist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht existiert.

Und als Anreiz für alle zukünftigen Klienten:

Eine Fliege, die keinen Berater hat, folgt dem Leichnam ins Grab

Zusammengetragen wurde der Inhalt dieses Buches von der Literaturwissenschaftlerin Maike Schumacher und dem Soziologen, Psychologen, Philosophen, Japanologen und Sinologen Stephan Schumacher.

Fazit:

Sollte in jedem Bücherregal neben den Weisheiten der übrigen Kulturen stehen.

Maike & Stephan Schumacher
Wenn die Wurzeln sich umarmen
Die Weisheit Afrikas
2008. 176 Seiten
Format 19,2 x 13,2 x 2 cm. Gebunden.
€ [D] 14,95
ISBN-10: 3720530671
ISBN-13: 978-3720530675


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

1 Kommentar

Sorry, the comment form is closed at this time.