Wenn’s schon unbedingt geschwungen sein soll …

Penetrant geschwungene Formen im „westlichen“ Feng Shui sind eine Seuche, meiner Meinung nach. Aus Feng Shui Sicht braucht sie keiner (wo gibt es sie denn in China?), aber vielleicht aus optischer Sicht?

Gerade eben habe ich eine wunderbare Fotostrecke gefunden, die Brücken aus aller Welt zeigt. So macht Geschwungenes wieder Spaß und wirkt auch nicht albern:

http://deputy-dog.com/2008/08/26/9-amazingly-unique-bridges-you-may-not-have-seen/

Darauf aufmerksam wurde ich übrigens durch den Archispass-Blog, auch ein sehenswertes Projekt.

Roland Steiner
Befürworter rechteckiger Grundrisse
www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

7 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.