Mehrere unterschiedliche Einflüsse am gleichen Ort?

Bei einem Gespräch das ich neulich im Bekanntenkreis führen durfte, ist mir zum wiederholten Male ein Sachverhalt aufgefallen, mit dessen Verständnis manche von uns West-Menschen ein Problem haben.

Nämlich die Situation, in einem Zimmer, am gleichen Ort gleichzeitig mehreren völlig voneinander unabhängigen und manchmal gegenteiligen Einflüssen zu unterliegen.

Darauf gekommen sind wir, als ich zu erklären versuchte was ich bei einer Feng Shui Analyse eigentlich analysiere und auf welche Weise ich Abhilfe schaffen kann wenn etwas nicht passt.

Letztendlich habe ich nach einer Analyse eine Hand voll der unterschiedlichsten Einflüsse. Ich habe die Ergebnisse der fliegenden Sterne und des Ost West Systems, ich habe den Qi-Fluss, die Landschaft, die Struktur von Haus und Wohnung und so weiter. Manche Einflüsse eher positiv, manche eher negativ.

Dabei kann es durchaus vorkommen, dass ein und der selbe Ort gleichzeitig positiven und negativen Einflüssen unterliegt die sich auf den ersten Blick gegenseitig ausschließen. Genau hier setzt bei vielen Menschen ein gewisses Verständnisproblem ein.

„Eine Feng Shui Analyse muss doch ein eindeutiges Ergebnis liefern“. „Es kann doch nicht sein dass ein Raum positiv und gleichzeitig negativ auf jemanden wirkt“. „Da kann man sich doch raussuchen was man gerade braucht“ usw..

Die Denkweise des „entweder oder“ scheint in unseren Köpfen doch tiefer verankert zu sein als man denkt. Dabei ist der Sachverhalt ganz logisch erklärbar:

Man stelle sich vor, auf einer Terrasse zu sitzen. Die Sonne scheint, es ist recht warm. Gleichzeitig weht ein kalter Wind und die nahe gelegene Straße macht Lärm.

Dieser Ort unterliegt jetzt also gleichzeitig den positiven Einflüssen Sonne und Wärme und den negativen Einflüssen Wind und Lärm. Niemand wird in Zweifel ziehen, dass dieser Ort gleichzeitig positiv und negativ auf uns wirkt.

Als ambitionierter Heimwerker würde man nun versuchen, die negativen Einflüsse zu mindern ohne die positiven zu beeinträchtigen. In der Praxis würde man vielleicht versuchen einen Wind- bzw. Lärmschutz zu installieren, ohne die Sonneneinstrahlung zu behindern.

Nicht anders verhält es sich bei einer Feng Shui Analyse. Selbstverständlich kann ein und derselbe Ort den verschiedensten Einflüssen unterliegen, die sich manchmal absolut entgegengesetzt verhalten.

Dann muss man sich eben die Gesamtsituation ansehen und Veränderungen so herbeiführen, dass die eher negativen Faktoren gemindert werden, ohne die positiven zu schwächen.

Roland Steiner
Stets um Erklärung bemühter Feng Shui Berater
www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

6 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.