Wirst du da nicht neidisch …?

… war eine Frage, die mir ein Bekannter neulich stellte als ich nebenbei erwähnte auch so manches etwas exklusivere Privatobjekt beraten zu dürfen.

Klar, als Feng Shui Berater bekommt man die interessantesten Objekte zu Gesicht. Neben den üblichen Wohnungen und Einfamilienhäusern gibt es gerade im Münchner Raum immer wieder Objekte, deren Grundstückspreis schon im höheren siebenstelligen Bereich liegt. Vom Haus gar nicht zu reden.

Die Frage an sich war sicher rhetorischer Natur, über meine Beratungstätigkeit spreche ich ohnehin nur sehr allgemein, wenn überhaupt. Diskretion ist gerade in diesem Geschäft sehr wichtig.

Aber mich hat sie zum Nachdenken gebracht. Werden wir Berater denn manchmal neidisch?

Ich bin mal in mich gegangen und zu dem Schluss gekommen nicht neidisch zu werden. Tatsächlich war das noch nie ein Thema bei mir, weder in meiner Beratungspraxis noch sonst irgendwann.

Ich bin der Meinung dass es wesentlich sinnvoller ist, seine Energie in das Erreichen der persönlichen Ziele zu stecken als in Neidgefühle.

Wie ist das bei den werten Kollegen, kommt manchmal heimlicher Neid auf oder nicht?

Roland Steiner
Neidlos Glücklich
www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

6 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.