Reisende in China seit 630

Reisende in China seit 630Nicht nur ich reise gelegentlich nach China, das haben vor mir schon andere getan. Das vorliegende Buch vereint 28 Originalberichte von berühmten Chinareisenden und entführt einen von der Couch direkt in das Reich der Mitte.

Den Anfang macht der Mönch Xuanzang, der von 602 bis 664, also in der Tang-Zeit lebte. Er bereiste auf der Suche nach seiner buddhistischen Wahrheit das Gebiet der Seidenstraße und das heutige Afghanistan.

Weiter geht es mit Berichten von Mönchen und Gelehrten bis hin zu Marco Polo, die die kuriosesten Erlebnisse zu berichten hatten. Erzählungen der ersten Portugiesen die sich in China breit zu machen versuchten gehören ebenso zum Buch wie Adam Schall von Bell, der als berühmter Astronom so manche westliche Neuerung nach China brachte und argwöhnisch beäugt wurde.

Die wohl spannendsten Berichte stammen aus der Zeit als die verschiedensten westlichen Mächte Ende des 19. Jahrhunderts damit begannen, China Stück für Stück zu zerlegen und in ihren Besitz zu bringen.

Berichte aus belagerten Botschaften mit wilden Schießereien während der Boxeraufstände sind zu finden, spannende Reiseberichte von Menschen die den damals noch wilden Yangtse hinauf fuhren und Erzählungen Richard Wilhelms aus dem belagerten Tsingtau. sogar eine Beschreibung des höfischen Lebens des letzten Kaisers ist zu finden.

Fazit:

Für jeden, der China nicht nur aus den Nachrichten oder der letzten Touristenreise kennen möchte ist dieses Buch eine erbauliche Lektüre. Viel Lehrreiches ist in spannenden Geschichten untergebracht.

Die Autorin:

Die Autorin Ulrike Keller ist eigentlich nicht die Autorin der Berichte. Vielmehr hat sie die originalen Texte aufgespürt und zusammengestellt.

Ulrike Keller, Reisende in China seit 630
2006. 229 Seiten
Format 20,8 x 13,6 x 1,8 cm
€ [D] 17,90
ISBN 978-3853712511

Roland Steiner

www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Sorry, the comment form is closed at this time.