Überleben in modernen Zeiten – von Joey Yap

Eine der Herausforderungen ist heute für Feng Shui und Bazi (astrologische) Berater dem stetigen Wandel gerecht zu werden. Häufig hört man die Auffassung, dass das Wissen aus den alten Feng Shui und Bazi Büchern nicht auf die heutige Welt anwendbar ist. Das ist ein Irrtum.

Heute sagen ja z.B. auch Ingenieure nicht, dass die Relativitätstheorie nicht mehr in die heutige Zeit passt. Wissenschaft baut immer auf den Erkenntnissen der Vorväter auf und entwickelt weitere Theorien. Genauso verhält es sich auch im Feng Shui und BaZi. Auch hier muss man sich heute komplexeren Aufgaben stellen.

Denken sie nur an die Konstruktion moderner Gebäude. Wir Feng Shui Berater müssen sich nicht nur bei der Planung eines Gebäudes an die lokalen Gegebenheiten und Baurichtlinien halten, sondern auch zwischen Bauherren und Architekten vermitteln.

Wir müssen nicht nur die Feng Shui Regeln beachten, sondern das Ergebnis muss auch praktischen und ästhetischen Erwägungen stand halten. Und dazu müssen wir noch in der Lage sein, die Pläne der Architekten zu lesen.

Das Feng Shui in einem Unternehmen zu verbessern, führt zu ganz spannenden Herausforderungen. Wir können nicht einfach in der Firma hereinschneien, das Reichtums-Qi aktivieren und noch irgendwo ein Windspiel aufhängen. Dann eben noch schnell alle Mitarbeiter in andere Büros verpflanzen und das Honorar kassieren. Schließlich werden wir gebucht, um die Probleme des Unternehmens in den Griff zu bekommen.

Deswegen muss der Feng Shui Berater das Geschäft verstehen und wissen wie die Firma arbeitet. Außerdem muss er die Probleme im Feng Shui Kontext analysieren. Geht es z.B. um den Ruf des Unternehmens oder die Verkaufszahlen? Dies gilt entsprechend genauso für astrologische Beratungen.

Die Tage, in denen alle Jobs mit einer Handvoll von Stellenbeschreibungen (Bauer, Soldat, Gelehrter, kaiserlicher Beamter, …) umrissen waren, sind vorbei. Heute entstehen ständig neue Tätigkeiten. Der Berater muss nicht dauernd schauen, welche neuen Tätigkeitsfelder sich auftun, sondern die Jobs grob kategorisieren und dann schauen, welche der 60 JaZi (Himmelsstamm-Erdzweig-Kombinationen) oder welches Yi Jing Hexagramm die Tätigkeit am genauesten repräsentieren.

Natürlich hat es früher keine Jobs im Bereich Internet oder bei einem Mobilfunkanbieter gegeben, aber muss das heißen, dass die alten Regeln der Astrologie nicht darauf anwendbar sind? Wohl kaum. Man muss sich als Berater aber die Mühe der Klassifizierung machen. Alles, was zum Internet gehört, zählen wir z.B. zum Feuer, weil es zur Elektronik zählt. Aber einer verkauft im Internet Bücher, ein anderer veranstaltet Auktionen und der dritte hat mit Musik zu tun. Das gehört natürlich alles zu verschiedenen Elementen. Ein guter Berater versteht das Geschäft seines Klienten soweit, dass er mit praktikablen Lösungen aufwarten kann.

Was ist ein Blog in BaZi-Sprache?

Ein besonderes Rätsel waren für mich die Internet-Blogs. Sie kennen sie sicher. Die Blogs fingen als eine Art Internet-Tagebücher an und entwickelten sich teils zu Online-Kalendern und teils zu einer Art endloser Kolumne. Einige verdienen damit sogar Geld. Es gibt Unternehmen, die spezielle Blog-Software anbieten.

Jeder Berater hat seinen eigenen Stil, sich an solche Rätsel heranzuarbeiten Ich schaue mir das Business an und assoziiere dann frei. Die 500 erfolgreichsten Unternehmen weltweit betreiben Blogs und Google beschäftigt sogar Mitarbeiter dafür. Ein Unternehmens-Blog ist wie eine Website, aber auch wie ein Tagebuch. Das Netz gehört ja wie gesagt zum Feuer. Da es offen für jedermann sichtbar ist, können wir es als yang Feuer, Bing ansehen. Websites dienen aber der Vermittlung von Informationen, sind also eher yin Feuer, Ting. Blogs dienen der Kommunikation, was Wasser ist. Den Blogger kann man also als yin Wasser, Gui, sehen. Die Natur von Blogs ist also ein Wasser, dass Feuer kontrolliert.

Es gibt 6 Arten von yin Wasser. Um das näher zu betrachten, muss man die oben erwähnten 60 JiaZi heranziehen. Im fortgeschrittenen BaZi hat jede Kombination ein Bild, dass sie beschreibt. Mit diesen Bildern kann man sich an die Natur von Gegenständen, Orten und Tätigkeiten heranarbeiten. Die Klassiker bieten natürlich nur wenige Hinweise, weil die Welt früher nicht so komplex war. Deshalb greifen wir auf die Bilder zurück und wenden so die Prinzipien des Systems konsequent an.

In unserem Beispiel beschreibt die Säule Gui Wei (yin Wasser – Ziege) am besten ein Blog. Die Ziege ist yin Erde, die Feuer und Holz in sich birgt, so wie die Technik nicht sichtbar ist. Die Kommunikation (Wasser) ist offen sichtbar, aber nicht verwurzelt, was die Kommunikation oberflächlich und unstet macht. Gui ist also unbeständig, unvorhersehbar und launisch, so wie wir viele Blogs wahrnehmen. Das Feuer und Holz steht für Begeisterung und Verbreitung und Wachstum von Ideen. Das Holz steht auch für Literatur und Gelehrsamkeit, in der Erde wurzelnd und sich stetig ausbreitend. Die Erde repräsentiert 10.000 Dinge vom Profanen bis zur totalen Provokation. Aus meiner Sicht sind in diesem Bild alle Aspekte des Blogs treffend geschildert.

Ich hatte auch die Kombination Gui – Chou (yin Wasser – Ochse) in Erwägung gezogen, sie aber verworfen, weil das Feuer fehlt. Feuer repräsentiert aber die Begeisterung, seine Gedanken und Gefühle öffentlich darzustellen. Das Ausufernde und Weitschweifige ist yin Feuer, Ting. Ich hatte auch Ting Wei , also die yin Feuer-Ziege in Betracht gezogen, denn das Bild von dieser Säule (Na Yin) beinhaltet Wasser. Da das Wasser aber nicht offen auftritt, hätte das bedeutet, dass die Gedanken geheim sind, was im Blog offensichtlich nicht der Fall ist.

Um meine Annahme zu verifizieren habe ich in das Jahr 2003 zurückgeschaut, das Gui-Wei war. Und siehe da, Google hat in diesem Jahr blogger.com gekauft. Das Blog bekam in diesem Jahr die ganz große Öffentlichkeit. Das Jahr 1999 Ji Mao (yin Erde – Hase) war der Startpunkt von Blogs.

Zurück zu unserem Feng Shui Berater. Mit solchen Betrachtungen ist er in der Lage zu beurteilen, ob ein Blog gut für seinen Klienten ist, oder nicht. Einfach, indem er sein Geburtschart anschaut und sieht, ob ihm die Elemente des Blogs nützen oder schaden.

Übersetzung: Eva-Maria Spötta
www.houseandfengshui.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

6 Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.