Was unterscheidet Business Feng Shui von „normalem“ Feng Shui?

Immer wieder trifft man auf Kollegen, die neben Feng Shui Beratungen auch speziell Business Feng Shui anbieten. Ich selbst mache das genauso. Aber was ist an Business Feng Shui denn so anders als an „normalem“ Feng Shui?

Die angewandten Methoden und Techniken sind in beiden Bereichen erst einmal gleich. Immerhin geht es ja um die Wirkung unserer Umgebung und die wirkt am Arbeitsplatz genauso wie Zuhause. Wir sind ja in der Arbeit auch keine anderen Menschen.

Aber es gibt dennoch ein paar Unterschiede.

Die Zielsetzung:

Die Zielsetzung ist im geschäftlichen Bereich eine Andere. Zuhause geht es darum eine möglichst wohnliche Atmosphäre zu schaffen und dem Bewohner eine optimale Erholung und Stärkung zu verschaffen. Familiäre oder gesundheitliche Problemstellungen stehen oft zur Debatte.

Innerhalb eines Betriebes stehen eher Aspekte wie Förderung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter im Vordergrund, oder die gezielte positive Beeinflussung von Kunden und Geschäftspartnern. Letztendlich läuft im business Feng Shui alles auf Gewinnmaximierung hinaus.

Die Umsetzung:

Die Umsetzung von Feng Shui Maßnahmen kann im business Bereich wesentlich komplexer aussehen, als in einer Wohnung. Eine Umdekoration im Eigenheim ist, im Idealfall, mal eben schnell von den Bewohnern selbst durchgeführt.

Im geschäftlichen Bereich läuft eine Feng Shui Beratung auf die Zusammenarbeit mit Architekten, Raumausstattern oder Handwerksfirmen hinaus. Nicht selten laufen solche Projekte über Wochen oder Monate.

Gerade im Einzelhandel wird die Marketingabteilung des Händlers noch ein Wörtchen mitreden wollen. Immerhin werden Waren schon lange nicht mehr zufällig im Regal platziert. Da kann ein Feng Shui Berater ganz schön was durcheinanderbringen.

Die Voraussetzung:

Auch der Berater benötigt für den geschäftlichen Bereich ein paar Voraussetzungen, die für private Projekte nicht ganz so wichtig sind.

Er sollte in der Lage sein, sich auch in komplexe Abläufe innerhalb eines Betriebes hineindenken zu können. Denn das beste Feng Shui nützt nichts, wenn es hinterher nicht mit den Betriebsabläufen kompatibel ist.

Er benötigt ein Betriebswirtschaftliches Grundwissen, dass es ihm erlaubt abzuschätzen, ob sich die Maßnahmen, die er sich ausdenkt auch rechnen können. Denn ein Umbau für 100.000 Euro, der hinterher nur einen Mehrgewinn von 10.000 Euro bringt macht nicht wirklich Sinn.

Fazit:

Eine Feng Shui Beratung im geschäftlichen Bereich ist prinzipiell nichts anderes als eine Privatberatung. Nur komplexer und mit einer anderen Zielsetzung.

Roland Steiner

www.feng-shui-direkt.de


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen