Büro Mensch und Feng Shui

Büro Mensch und Feng Shui Schon an den ersten Sätzen merkt man als Leser, dass es sich hier nicht um ein Esoterikbuch handelt. Vielmehr ist die Rede von der Wirkung der Umgebung auf die Psyche des Menschen. Eine Umgebung, die negative Einflüsse auf uns hat, zieht schlechte Arbeitsergebnisse nach sich.

Im vorliegenden Werk soll das fernöstliche Feng Shui mit der westlichen Tiefenpsychologie nach C.G.Jung unter dem Begriff der Raumpsychologie verbunden werden, ein durchaus spannender Ansatz.

In der Einleitung beginnen die Autoren mit einem Ausflug in die westliche Geomantie und zeigen auf, dass das Wissen um die Wirkung unserer Umgebung nicht neu ist. Es wurde in den letzten Jahrhunderten nur sträflich vernachlässigt.

So orientieren sich moderne Gebäude nicht mehr an den Bedürfnissen des Menschen, sondern an möglichst auffälligen Formen und wirtschaftlichen Interessen.

Die Autoren steigen mit gelungenen und exakten Erklärungen zu Herkunft und Geschichte des Feng Shui in die Materie ein. Die verschiedenen, sich scheinbar widersprechenden Lehrmeinungen des Feng Shui werden angesprochen, sowie die Tatsache dass sich diese scheinbaren Widersprüche nicht immer ausschließen müssen.

Weiter geht es mit leicht verständlichen Einführungen in die Grundlagen wie Yin und Yang, Qi, fünf Elemente, Bagua und, sehr interessant, morphische Felder. Diese sind zwar nicht Teil des Feng Shui, passen aber durchaus zum psychologischen Ansatz des Buches.

Der zweite Aspekt des vorliegenden Werkes ist die Tiefenpsychologie, die unser Unterbewusstsein beleuchtet. Dieses bietet unserer Umgebung ständig Angriffsfläche für die unterschiedlichsten Einflüsse, positive wie negative. Diese Aussagen beruhen, was den westlich denkenden Menschen erfreuen dürfte, auf wissenschaftlich anerkannten Studien des Schweizer Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung.

Die wichtigsten Faktoren die unser Unterbewusstsein so anfällig machen werden nun beschrieben. Archetypen, Komplexe (positiv wie negative), Bedürfnisse und Ängste, sowie das Sicherheitsbedürfnis des Menschen.


buero-mensch-und-feng-shui-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Nach der Theorie kommt die Praxis. Wie muss unsere Umgebung gestaltet werden um bestmögliche Erfolge zu erzielen.

Schritt für Schritt bewegen sich die Autoren durch ein fiktives Bürogebäude. Angefangen von der Umgebung, dem Eingang und dem dahinter liegenden Empfang. Welche versteckten Botschaften werden an unser Gehirn übermittelt und wie kann man sie gezielt beeinflussen.

Weiter geht es dann durch das Innere des Gebäudes, durch Flure und Zimmer, Lifte und Treppen bis in das einzelne Büro. Auf das wird dann etwas detaillierter eingegangen, verbringen wir hier doch die meiste Zeit.

Von der Position des Schreibtisches über die Blickrichtung bis zur Gestaltung und Elektrosmog wird alles beschrieben. Verschiedene Bürotypen werden vorgestellt, angefangen mit dem Großraumbüro, über Kombibüros, Einzel- Doppel- und Gruppenbüros bis zum Homeoffice.

Schritt für Schritt wird der Leser so durch ein komplettes Gebäude geleitet und erhält einen gut strukturierten und umfassenden Überblick über Problemstellen und mögliche Lösungsansätze.

Abgerundet wird das Buch durch Tabellen und Checklisten, die es dem Laien erlauben schon mal erste Verbesserungen umzusetzen. Nicht jedoch ohne den Hinweis, dass für eine Umfassende Beurteilung eine individuelle Beratung Pflicht ist.

Eines der guten Feng Shui Bücher! Den Autoren gelingt es, die umfassenden Sachverhalte in Feng Shui und Psychologie so zusammenzufassen, dass der Laie den Hintergrund erkennen kann.

Details werden natürlich auch behandelt, der Fokus des Buches liegt aber darauf, dem Leser das Prinzip der Wechselwirkung zwischen uns und unserer Umgebung aufzuzeigen, sowie Möglichkeiten diese gezielt zu beeinflussen.

Positiv fällt auf, dass das sonst in solchen Büchern übliche Esoterikgebimmel komplett fehlt und darauf hingewiesen wird, dass es einer individuellen Betrachtung bedarf um etwas zu ändern und nicht nur eines Baguas zum auflegen oder einiger Kristalle.

Die Autoren:

Margrit Lipczinsky verfügt über langjährige Wirtschaftserfahrung als Chefjuristin in einem internationalen Konzern.

Helmut Boerner besitzt umfangreiches Wissen aus jahrelanger Seminartätigkeit im Bereich der Persönlichkeitsentfaltung.

Parallele Lebensstationen: Studium der Tiefenpsychologie am C. G. Jung-Institut in Küsnacht, Ausbildung zum diplomierten Feng Shui-Consultant und kontinuierliche Weiterbildung bei diversen Feng Shui-Lehrern. Heute arbeiten sie als Unternehmensberater in Konstanz und beraten Geschäfts- und Privatklienten im In- und Ausland.


buero-mensch-und-feng-shui-100
Dieses Buch gleich online kaufen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht … >>

Margrit Lipczinsky/Helmut Boerner
Büro, Mensch und Feng Shui
Raumpsychologie für innovative Arbeitsplätze
Callwey, 2000, 192 Seiten
Format 21,5 x 26,7 cm. Gebunden.
€ [D] 44,95
ISBN-10: 3766714228
ISBN-13: 783766714220


Ähnliche Artikel:

Wurstkäs

Es kommt ja selten vor, dass mich irgendwelche Videos in irgendwelchen Web 2.0 Anwendungen zum Lachen bringen. Gerade hat es mal wieder eines geschafft:

Irgendwie erinnert mich das an die Kommunikation mit manchen Kollegen … Gefunden habe ich das Teil übrigens hier

Roland Steiner
Erfolgreicher Feng Shui Berater
www.feng-shui-direkt.de
www.feng-shui-suche.de


Ähnliche Artikel:

Büro Mensch und Feng Shui

Von Margit Lipczinsky und Helmut Boerner

Büro Mensch und Feng ShuiSchon das Vorwort macht dem Leser schnell klar, dass er kein Esoterikbuch vor sich hat. Es ist die Rede von der Wirkung der Umgebung auf die Psyche des Menschen. Ein schlechter Arbeitsplatz bedingt schlechte Leistung, das dürfte auch dem Laien einleuchten.

Die Autoren kündigen an, das fernöstliche Feng Shui mit der westlichen Tiefenpsychologie nach C.G.Jung zu verknüpfen. Das kann spannend werden.

Die Einleitung macht dann erstmal einen Abstecher in die westliche Geomantie und auf die Tatsache, dass das Wissen um den Einfluss unserer Umgebung heute fast nicht mehr vorhanden ist und von daher kaum noch angewandt wird.

So verwundert es auch nicht, dass sich moderne Gebäude nicht mehr an den Bedürfnissen des Menschen orientieren sondern nur noch coole und Aufsehen erregende Verpackungen für gewöhnlich Unternehmen sind. Diese Verpackungen etwas weniger cool und dafür menschlicher zu machen haben sich die Autoren mit ihrer Raumpsychologie vorgenommen.

Es folgt eine kurze aber angenehm weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Wort zum Sonntag – Der Fortschritt, das Problem, der Mensch

Nun, da ich wieder online bin und zur Abwechslung mal nicht unterwegs bin gibt es auch wieder ein Wort zum Sonntag. Und was würde sich als Aufhänger besser eignen, als der Grund, warum es die letzten Sonntage kein Wort gab.

Der Hauptgrund war der Fortschritt!

Ich berichtete ja bereits über gewisse technische Probleme, die sich aus meinem Umzug ergaben (https://www.haus-bau-planung.de/2007/08/20/dsl-die-telekom-und-der-arme-kunde/) darauf will ich gar nicht mehr eingehen.

Aber wieder einmal ist mir weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Das Wort zum Sonntag – Sonne, Wasser und der Mensch

Was macht man wohl bei solch einem schönen Wetter? Klar, man begibt sich zum nächsten See und genießt die Sonne oder den Schatten, je nach persönlicher Vorliebe. Auch ich habe gestern das Wetter genutzt und mich an den See gelegt.

Zum Baden war mir das Wasser definitiv noch zu kalt, also habe ich das getan, was ich immer tu, wenn ich faul in der Sonne liege: Ich habe die Leute beobachtet.

Dabei ist mir zum ersten Mal so richtig weiterlesen …


Ähnliche Artikel:

Leute gibt’s die gibt’s gar nicht

Gerade eben erhalte ich folgende Anfrage, natürlich anonym und ohne gütige Kontaktadresse:

Bin zufällig auf Ihrer Seite gelandet und finde viele Ansätze von Feng Shui auch sehr interessant. Dann habe mir einen Beitrag von Ihnen über weiterlesen …


Ähnliche Artikel: