Mythen und Legenden

Die Wurzeln so mancher Feng Shui Grundlage lassen sich ohne Probleme bis mehrere tausend Jahre vor Christus zurückdatieren.

Obwohl die chinesische Schrift die wohl älteste Schrift der Welt ist und Schriftzeichen schon vor 4000 Jahren verwendet wurden, wurde das Wissen über die Zusammenhänge der Natur lange Zeit mündlich weitergegeben. Dabei sind, wie in jeder anderen Kultur auch, eine Menge Legenden und Sagen entstanden.



Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich komplexes Wissen einfach leichter weitergeben lässt, wenn man es in eine gelungene Geschichte verpackt. Diese Technik wendet ja auch heutzutage noch jede Werbeagentur und so manche Tageszeitung an.

So gibt es auch eine ganze Reihe von Legenden, die sich mit Themen aus dem Kreise des Feng Shui beschäftigen. Wie bei Legenden üblich, sollte man deren Inhalt keinesfalls all zu wörtlich nehmen. Es ist eher unwahrscheinlich dass beispielsweise ein Kaiser Fu Xi das He Tu tatsächlich auf dem Rücken eines Pferdes fand oder Xia Yu das Lo Shu auf dem Panzer einer Schildkröte.

Vielmehr stellen diese Legenden eine, für das einfache Volk verständliche, Erklärung komplexer Zusammenhänge dar. Zudem sind im Laufe der Jahrhunderte viele wichtige Überlieferungen verloren gegangen, sowohl schriftliche als auch mündliche. So sind die Legenden manchmal die einzigen Quellen, die heutzutage noch vorhanden sind.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige der bekanntesten und wichtigsten Legenden rund um das Thema Feng Shui vorstellen.

Archiv für Mythen und Legenden

Asiatischer Wolpertinger! Oder: Der chinesische Drache

Eine Anfrage eines Besuchers meiner Website hat mich auf das Thema chinesische Drachen gebracht. Immerhin sind diese Viecher die Urahnen der Chinesen, und spielen von daher in der chinesischen Mythologie eine große Rolle. Sogar im Feng Shui gibt es Drachen, seien es nun Bergdrachen, Wasserdrachen, Drachenlinien und viele mehr. Anders als in unserem westlichen Kulturkreis […]


Ähnliche Artikel: