Sicherheit für Neubauten (Alarmanlagen)

In Zeiten rapide steigender Einbruchszahlen sind immer mehr Menschen um ihren Besitz besorgt. Vor allem in Neubauten bieten sich einfache Möglichkeiten, verschiedene Sicherheitssysteme einzubauen. Moderne Sicherheitssysteme schützen Häuser und Wohnungen effizient vor Einbrüchen.

Derartige Systeme werden in aller Regel mit der Zentrale eines Sicherheitsunternehmens verbunden. Wird ein Alarm ausgelöst, werden sofort Mitarbeiter dieses Unternehmens informiert, welche Einsicht in Kameraaufzeichnungen nehmen können. Durch dieses Verfahren – und da kennen sich die Leute von https://funk-alarmanlagen-24.de aus – wird eine schnelle Alarmierung der Polizei ermöglicht. Derartige Systeme erfordern keinerlei Mitarbeit des Hausbesitzers. Auch in seiner Abwesenheit können Einbrüche effizient verhindert werden.

Selbstverständlich sind auf dem Markt auch klassische Alarmanlagen erhältlich, die nicht mit dem Netzwerk eines Sicherheitsdienstleisters verbunden sind. Derartige Systeme geben in aller Regel ein akustisches Warnsignal ab, sobald ein Einbruch bemerkt wird. Optional kann auch eine Mitteilung an die nächstgelegene Polizeiwache erfolgen.

Warum sind Alarmanlagen notwendig?

 Prinzipiell ist eine Alarmanlage keine unabdingbare Notwendigkeit. In den letzten Jahren ist jedoch eine starke Zunahme der Einbruchszahlen zu beobachten. Vor allem kriminelle Banden aus dem Ausland suchen gezielt Opfer in Deutschland. Durch den Wohlstand des Landes werden derartige Personengruppen angezogen. In aller Regel gehen diese Verbrecher sehr professionell vor – sie lassen sich ohne ein Sicherheitssystem kaum bemerken oder gar aufhalten.

Kleinkriminelle sind eine weitaus geringere Gefahr. Diese scheitern in der Regel bereits an verstärkten Türen oder Fenstern. Da die Gefahr durch organisierte Banden jedoch stetig größer wird, sollte über die Installation einer Alarmanlage ernsthaft nachgedacht werden.

Vor allem in Neubauten ist diese Installation mit wenig Aufwand und moderaten Kosten möglich. Beim Bau des Hauses kann die Anlage eingeplant werden, wodurch ein effizienter und umfassender Schutz gewährleistet werden kann.

Über welche Funktionen sollte eine Alarmanlage verfügen?

 Moderne Alarmanlagen bieten in aller Regel einen sehr umfassenden Schutz. Neben einer Bewegungserfassung verfügen sie über diverse Meldesysteme, Kameraüberwachung und Warnsignale. Es ist möglich, Alarmanlagen mit dem Handy oder einem sonstigen Gerät zu verbinden und somit an jedem beliebigen Ort über verdächtige Aktivitäten informiert zu werden.

Darüber hinaus bieten viele Dienstleister eine Verknüpfung mit ihrer Zentrale an. Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens werden somit ebenfalls über Einbrüche informiert und können entsprechend reagieren. Weitere Funktionen bestehen in akustischen Warnsignalen. Inwiefern diese sinnvoll sind ist fraglich. Sie vertreiben den Einbrecher zwar, machen seine Festnahme jedoch beinahe unmöglich.

Weiterhin verfügen einige Alarmanlagen über eine „Nebelfunktion“. Dringt ein Einbrecher ins Haus ein, wird ein künstlicher Nebel erzeugt, der dem Einbrecher die Orientierung erschwert. Die eintreffenden Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens können den Einbrecher festnehmen und der Polizei übergeben.

Eine Alarmanlage sollte mindestens über die folgenden Funktionen verfügen:

  • Bewegungsmelder
  • Überwachungskameras
  • Information an den Hausbesitzer

Diese grundlegenden Funktionen können individuell ergänzt werden. Die Zusammenstellung der Alarmanlage sollte mit einem Dienstleister besprochen werden. Nicht jedes Haus ist für den Einsatz jeder beliebigen Alarmanlage geeignet. Darüber hinaus variieren die Wünsche bzw. Vorstellungen der Hausbesitzer zum Teil erheblich. So sehen viele Hausbesitzer beispielsweise ihre Privatsphäre verletzt, wenn Kamerabilder automatisch an ein Sicherheitsunternehmen übergeben werden. Andererseits wird durch ein solches Vorgehen eine umfangreiche Sicherheit der Hausbesitzer gewährleistet.

No tag for this post.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden »

Ihr Kommentar: Bitte beachten: Regeln für Kommentare

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>