Augen auf beim Polstermöbelkauf

Couch

Die exotische Variante …

Es gibt bestimmte Möbelstücke die sich in fast jeder Wohnung, in fast jedem Haus finden. Neben den üblichen Verdächtigen wie Tische, Stühle, Regale und Schränke sind es vor allem die Polstermöbel die das Aussehen von Millionen von Wohnzimmern geradezu dominieren.

Für so manche Familie ist die Wohnzimmercouch der allabendliche Treffpunkt, sei es zum Fernsehen, zum Spielen oder um Besuch zu empfangen. Einfach jeder hat so eine Couch oder ist zumindest mit einer aufgewachsen.

Ganz banales Thema, möchte man meinen, aber weit gefehlt. Gerade weil Sessel und Couch so dominant im Wohnzimmer stehen und so viele wichtige Funktionen wahrnehmen, ist das Thema ganz und gar nicht banal.

Die Optik

Über Geschmack lässt sich nicht streiten, sagt der Volksmund. Stimmt, weshalb es auch unglaublich viele Einrichtungsstile gibt und jeder davon benötigt das richtige Design. Natürlich hat jeder Mensch von sich aus schon gewisse Vorlieben und Abneigungen, aber es gibt darüber hinaus noch jede Menge Faktoren die zu beachten sind.

Ein Innenarchitekt wird beispielsweise die Auswirkungen verschiedener Farb- und Formkombinationen analysieren und vorschlagen. Der Feng Shui Berater wird zunächst einmal den optimalen Standort für die Couch berechnen, danach ebenfalls mit Farben und Formen arbeiten, dabei aber auch die Bewohner und deren Lebensumstände mit einbeziehen. Und die Traditionalisten unter den Einrichtern kaufen eine Couch die aussieht wie ihr Vorgänger und stellen sie einfach da hin wo sie immer schon stand.

Die Funktion

In Sachen Funktion sind die meisten Polstermöbel deutlich flexibler als man meinen möchte. So können Sessel schon lange nicht mehr nur einfach die Sitzposition verändern, es klappen auch Fußstützen aus, es lassen sich Kopf- und Nackenstützen optimal einstellen und einige Modelle kommen mit kompletter Massagefunktion daher.

Eine Couch kann zum Sitzen genutzt werden, aber viele lassen sich auch ausziehen und in teilweise vollwertige Betten verwandeln. Andere hingegen bieten unter ihren bequemen Polstern jede Menge Stauraum und entlasten so den Wohn- oder Schlafzimmerschrank.

Die Bauart und das Material

Der typische Hotelstil

Der typische Hotelstil …

Vom kleinen Zweisitzer an der Wand über Eckcouchen bin hin zu riesigen Polsterlandschaften für mehr als eine Familie lässt sich nahezu alles erwerben. Welches Modell gewählt wird, hängt natürlich vom Platz und der geplanten Nutzung ab.

Deutlich mehr nach dem persönlichen Geschmack wird das Material ausgewählt. Vom Stoff über Kunstleder bis hin zu echtem Leder spannt sich der Bogen. Wobei die Wahl an dieser Stelle oft dem Geldbeutel folgen muss.

Es gibt also durchaus einige Aspekte zu beachten, wenn es um den Polstermöbelkauf geht. Aber auch, wenn die oben genannten Punkte schon feststehen, hat der Käufer immer noch die Qual der Wahl. Ein kleiner Bummel durch die Polstermöbelabteilung eines beliebigen Möbelhauses wird den Plan „mal schnell eine Couch zu kaufen“ ziemlich schnell durchkreuzen.

Die Auswahl scheint unendlich und dabei stehen in den Möbelhäusern meistens nur ein oder zwei Musterstücke zu denen es dann aber eine ganze Kollektion gibt. Sich ein Möbel einfach nur auszusuchen genügt nicht, danach muss man sich immer noch für Farben und Materialien entscheiden.

Gar nicht so leicht das alles. Wer es exklusiver haben will, der geht in den Fachhandel und steht dann wieder vor der Wahl. Welcher Designer passt zu mir und meinem Stil? Was will ich mit meinem Wohnstil ausdrücken? Welche Anforderungen habe ich? und nicht zuletzt kommt in dem Fall die Preisfrage ins Spiel. Alternativen gibt es bei Anbietern die gezielt Designerstücke mit kleinen Macken anbieten, hier gibt es oft unglaubliche Schnäppchen, wenn man flexibel ist.

Wer nun endgültig verwirrt ist, der befindet sich in guter Gesellschaft. Im Internet finden sich haufenweise Forenbeiträge und Diskussionen die sich um den Kauf eines Sofas oder eines Sessels drehen. Es gibt sogar Persönlichkeitstests für den Möbelkauf: www.testedich.de/quiz32/qu…. Ob das Ergebnis eines solchen Tests letztendlich weiterhilft mag jeder für sich selbst entscheiden.

Wer es günstig haben möchte und keine Möglichkeit hat, ein Möbelhaus zu besuchen, der kann seine Couch natürlich auch online bestellen. Entweder im Fachshop oder auch bei einem der Allrounder, sehr günstig sind beispielsweise die Polster- und Sofamöbel von Quelle – ja richtig gelesen, Quelle. Auch ich bin immer wieder erstaunt was man alles beim Quelle-Versand kaufen kann.

Leichter wird die Entscheidung durch die schiere Auswahl eines Onlineshops zwar nicht, aber man kann sich mehr Zeit lassen.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

1 Kommentar »

  Sylvia schrieb am 26 September 2014 um 10:56 Uhr:

Ha! Die exotische Couch kommt mir bekannt vor. Hatte grad ein Kubny Buch in der Hand. Witzig, Zufälle gibt’s 😉

Ihr Kommentar: Bitte beachten: Regeln für Kommentare

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>