Planen mit Feng Shui

Wie viel Geld investieren Sie wohl in Ihr neues Heim? Ein paar hunderttausend Euro werden es auf jeden Fall sein. Da wäre es doch schade, wenn Sie sich nach so einer Baufinanzierung mit einem Kompromiss abfinden müssten.

Immerhin werden jedes Jahr tausende von Immobilien zwangsversteigert, nicht nur auf Grund von Arbeitslosigkeit sondern zunehmend auch weil sich die Besitzer trennen und die Finanzierung damit zusammenbricht.

Da leben die Leute jahrelang teils auf engstem Raum zusammen um sich das Eigenkapital für das neue Haus zusammen zu sparen. Kaum sind sie dann eingezogen, kommt es zum Streit, zur Trennung und zur Zwangsversteigerung (im schlimmsten Fall).

Oder es treten nach dem Einzug gesundheitliche Probleme auf. Nicht immer sind Baufehler daran schuld, manchmal passt das Haus einfach nicht zu seinen neuen Besitzern.

Viele Eigenheimbesitzer leben auch ganz gut, ohne zu ahnen um wie viel besser ihre Situation mit der richtigen Unterstützung durch die Wohnumgebung sein könnte.

Gerade bei der Planung eines neuen Wohngebäudes bietet sich die Anwendung des Feng Shui also an. Denn es ist wesentlich einfacher und kostengünstiger ein Gebäude gleich zu Beginn richtig zu bauen, als nachträglich Änderungen durchzuführen.

Dabei ist das Planen mit Feng Shui nicht an bestimmte Baustile gebunden, sondern auf moderne Baustile genauso anwendbar wie auf konventionelle Gebäude. Einem Feng Shui Haus sieht man es nicht unbedingt an, dass es ein Feng Shui Haus ist.

Im Idealfall spüren Sie die Wirkung ohne dass die Nachbarn mitbekommen warum.

Mit Hilfe des Feng Shui lässt sich vorab genau berechnen, wie ein geplantes Gebäude auf die Personen wirken wird, die sich dort aufhalten. Es ist möglich ein Wohnhaus so zu planen, dass es sowohl Ihre finanzielle Entwicklung als auch die Gesundheit und Harmonie Ihrer Familie stärkt.

Ablauf:

Steht das Baugrundstück fest, fertige ich eine erste Grundberechnung an.

Aus dieser Grundberechnung lassen sich dann die idealen Positionen der Eingänge ableiten, sowie die grundlegende Raumaufteilung und Raumnutzung.

Basis dieser Überlegungen sind neben Landschaft, Grundstück, Himmelsrichtungen und geplantem Baudatum natürlich auch Ihre Vorstellungen vom neuen Heim. Es soll schließlich Ihr Haus werden.

Gibt es Ihrerseits bereits Skizzen, konkrete Planungen oder gewisse Vorstellungen, stellen diese die Basis der Überlegungen dar.

Es gibt im Feng Shui keinerlei starre Regeln, es lassen sich nahezu alle Bauvorhaben auf Ihre Ziele und Wünsche hin abstimmen. Ein Berater wird Ihnen nicht vorschreiben, wie Sie Ihr Haus zu Bauen haben.

Steht der Grundriss und kann mit dem Bau begonnen werden, wird ein Konzept zur Gestaltung und Einrichtung erstellt.


Ähnliche Artikel:

Gastautor werden? Möchten Sie gerne einen Gastartikel auf Haus Bau Planung veröffentlichen? Kein Problem, hier finden Sie die nötigen Infos: Gastautoren ... >>

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

1 Kommentar »

  Industrie Feng Shui schrieb am 26 September 2013 um 13:37 Uhr:

[…] es um die chinesische Raumpsychologie Feng Shui, denken die meisten Menschen an Wohnhäuser oder Bürogebäude, seltener an größere Objekte wie beispielsweise die Olympiastadien in Beijing […]

Ihr Kommentar: Bitte beachten: Regeln für Kommentare

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>